Backen
Brot oder Brötchen
Brotspeise
einfach
Fingerfood
Fleisch
Gluten
Party
Resteverwertung
Snack
Studentenküche
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Brötchen mit Käsefüllung

Verwertung für Brötchen vom Vortag und Käsereste

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 01.08.2016 725 kcal



Zutaten

für
3 Brötchen, frisch oder vom Vortag
1 Bund Schnittlauch
2 Schalotte(n)
3 Knoblauchzehe(n)
200 g Käse nach Wahl, evtl. Reste
3 Scheibe/n Salami oder 2 Scheiben Kochschinken

Nährwerte pro Portion

kcal
725
Eiweiß
38,98 g
Fett
42,64 g
Kohlenhydr.
45,98 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Brötchen rautenförmig tief ein-, aber nicht durchschneiden. Den Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden, die Schalotten und den Knoblauch fein würfeln. Die Salami oder den Kochschinken ebenfalls in ganz kleine Würfel schneiden. Den Käse fein raspeln.

Die Zutaten miteinander vermischen und die Schnitte in den Brötchen damit füllen. Im Backofen bei 160 °C (Umluft) ca. 25 min. backen, bis die Brötchen kross sind und der Käse geschmolzen ist.

Ich habe dieses Mal Gouda und Salami genommen, weil ich von beidem noch Reste im Kühlschrank hatte. Man kann aber jeden festen Käse nach eigenem Geschmack nehmen.

Die Salami kann auch gegen Kochschinken, Krakauer, Schinkenwürfel usw. ausgetauscht werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

shorty1980

Dieses Rezept ist wirklich sehr lecker. Habe es jetzt zum 2. Mal gemacht. Danke für das Rezept

31.01.2019 15:35
Antworten
Abacusteam

Superklasse! ich habe es schon als Brot gegessen....was aber machen drei Hanselchen mit nem ganzen Brot? Das hier ist die Lösung. Wunderbar und Wurst und Käsedose sind wieder schön aufgeräumt....lecker wars....und wird es bald wieder geben.

20.12.2017 01:26
Antworten
trishas-welt

Vielen Dank ich gebe dir Recht - schnell gemacht und lecker LG

13.08.2016 18:13
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, ruckzuck gemacht, kam toll an, wunderbar. Gibt's wieder, besten Dank für diese tolle Idee!!!

12.08.2016 15:32
Antworten