Marmeladen-Blechkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Streuselkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.61
 (39 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 01.08.2016



Zutaten

für
150 g Butter
120 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
4 Ei(er)
250 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Glas Marmelade, nach Geschmack
150 g Mehl
50 g Mandeln, gemahlene
75 g Zucker
100 g Butter, zerlassen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz mit dem Handrührgerät schaumig aufschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Die 4 Eier unterschlagen, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und nacheinander unterrühren.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig darauf verstreichen. Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen.

Jetzt die Marmelade nach Wunsch gleichmäßig auf dem Teig verstreichen.

Für die Streusel die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührers zu Streuseln verarbeiten und über der Marmelade verteilen.

Das Blech in den Ofen schieben und ca. 25 Minuten backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SweetyC

Backe den Kuchen jetzt zum zweiten Mal. Geschmacklich einfach Top, aber von der Menge reicht es nicht für ein Blech. Ich hab beim zweiten Mal jetzt schon die 1,5 fache Menge gemacht und es ist trotzdem noch knapp.

08.01.2023 09:05
Antworten
v_vonpressentin

Es ist super geworden. Danke für das tolle leichte Rezept.

05.10.2022 13:49
Antworten
heike_ostfechtel

Sehr, sehr lecker. Mit kurz vorbacken und der erwärmten Marmelade hat es super geklappt. Empfehle weniger Zucker zu verwenden.

28.08.2022 17:27
Antworten
RedHead7799

Ich habe Aprikosenmarmelade verwendet und es ist sehr lecker geworden. Nächstes mal muss ich den Kuchen mal mit einer dunkleren Beerenmarmelade ausprobieren und schauen wie das wird. Danke für das tolle Rezept! 🥰

07.05.2022 13:50
Antworten
Gabri34

Der ideale Kuchen, wenn man – außer zu vielen eingelagerten Marmeladen – fast nichts mehr im Haus hat. Ich habe die 1,5-fache Menge an Streuseln gemacht, die Rezeptmenge fand ich etwas knapp. Außerdem habe ich anderthalb Gläser (Erdbeer-) Marmelade genommen, anstatt nur ein Glas, so wurde es noch saftiger. Foto kommt. :-)

30.06.2021 11:46
Antworten
Vivi-b

super schnell und super einfach. Habe mit Himbeermarmelade gemacht und in die streusel noch zimt gemacht. Echt lecker 😋

01.07.2017 19:09
Antworten
iamwhoiam

In kurzer Zeit hat man einen echt leckeren Kuchen, den man seinem eigenen Geschmack anpassen kann Obwohl ich noch n bisschen was verändert habe (Fast nur Dinkelmehl, etwas Braunen Zucker,ZIMT und Pflaumenmarmelade) ist der Teig richtig gut geworden und das Ergebnis lässt sich definitiv sehen! Vielen Dank für das schnelle, einfache Rezept 😊

29.06.2017 17:26
Antworten
_Cherrylein_

Das freut mich sehr, dann lass es dir schmecken :-) Liebe Grüße Cherry

01.07.2017 18:00
Antworten
_Cherrylein_

Klingt auch super lecker deine Variation :)

05.10.2016 21:12
Antworten
VIBSI

Der Kuchen ist echt lecker und schnell gemacht . Habe in mit Stachelbeermarmelade gemacht ( mag sonst immer keiner bei uns). Anstatt der Nüsse habe ich zarte Haferflocken verwendet.

03.10.2016 11:12
Antworten