Bewertung
(4) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.07.2016
gespeichert: 25 (0)*
gedruckt: 315 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.08.2014
26 Beiträge (ø0,01/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 Becher Linsen, rote
1 Becher Bulgur, fein
1 kleine Zwiebel(n), weiß
1 kleine Zwiebel(n), rot
Frühlingszwiebel(n)
1 EL Tomatenmark
2 EL Paprikamark
1 Bund Petersilie, glatt
1 Handvoll Minzeblätter, frisch
Limette(n), Saft davon
1/2  Zitrone(n), Saft davon
 n. B. Salz
 n. B. Pfeffer, schwarz
 n. B. Pul Biber
 n. B. Paprikapulver, edelsüß
 etwas Olivenöl zum Braten der Zwiebeln
1 EL Olivenöl, für die Masse
 einige Salatblätter
 einige Zitronenspalte(n)
 n. B. Granatapfelsirup

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zum Abmessen einen Becher mit ca. 200 ml Inhalt verwenden.

Die Linsen unter laufendem Wasser so lange spülen, bis das ablaufende Wasser klar ist und dann so viel Wasser auffüllen, dass die Linsen bedeckt sind. Linsen zum Kochen bringen und so lange köcheln, bis sie zerfallen. Bulgur unterrühren, den Herd ausschalten und den Topf auf der Platte stehen lassen, damit die Masse noch etwas ziehen kann.

In etwa 2 - 3 El Olivenöl die in Würfel geschnittenen Zwiebeln (rot und weiß) glasig dünsten und anschließend zur Masse hinzufügen. Minzeblätter waschen und fein hacken, Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden und ebenfalls zufügen. Nun Tomatenmark, Paprikamark, Gewürze, sowie die Kräuter, den Saft der Limette, sowie der halben Zitrone und 1 El Olivenöl zufügen und alles gut durchkneten.

Vom Salat einige Blätter abnehmen und waschen, aus der Masse kleine Röllchen formen und darin einwickeln und mit frischem Zitronensaft, oder auch ein paar Spritzern Granatapfelsirup genießen.