Kürbis-Chili


Rezept speichern  Speichern

low carb, glutenfrei, für Diabetiker geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 26.07.2016 528 kcal



Zutaten

für
1 kg Hackfleisch
1 kg Kürbis(se), z. B. Muskatkürbis
100 g Zwiebel(n)
100 g Butter
400 g Avocado(s)
400 g Tomaten, stückige
400 ml Wasser
50 g Schokolade mit 85 % Kakaoanteil
1 TL Kreuzkümmel
25 g Jalapeños aus dem Glas
300 g Crème fraîche
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
528
Eiweiß
22,02 g
Fett
44,57 g
Kohlenhydr.
10,71 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Kürbis zuerst in kleine Würfel schneiden und die Zwiebeln fein hacken. Anschließend die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Danach das Hackfleisch dazugeben und scharf anbraten, mit den Tomaten ablöschen.

Für das Avocadopüree das Fruchtfleisch der Avocados mit Wasser in einen Mixer geben und pürieren. Das Püree zu Hackfleisch, Zwiebeln und Tomaten in den Topf geben. Anschließend die Schokolade klein hacken und im Chili schmelzen. Das Chili mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Jalapeños fein hacken und in den Topf geben. Zum Schluss den Kürbis dazugeben und das Chili 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Vor dem Servieren nochmal abschmecken und dann pro Portion 30 g Crème fraîche oben drauf geben.

490 Kcal pro Portion.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

CaseyM

sehr lecker!!! und wenn grad keine Kürbissaison ist, funktioniert das ganze auch 1:1 mit Süßkartoffeln.

21.06.2020 18:28
Antworten