Frucht
Früchte
Gemüse
Kartoffel
Mikrowelle
Salat
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kartoffel-Nektarinensalat

ein Sommersalat für zwei

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 19.07.2016 302 kcal



Zutaten

für
300 g Pellkartoffeln
1 Schalotte(n)
150 g Gemüsebrühe
2 EL Aprikosenessig
1 EL Feigensenf
1 EL Olivenöl
1 Prise(n) Zucker
Salz
Pfeffer, grüner, aus der Mühle
1 Paprikaschote(n), rot
50 g Lauchzwiebel(n)
1 Zwiebel(n), rot
1 Nektarine(n)
5 g Schnittlauch, frisch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Kartoffeln mit einem Schuss Wasser in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben, abgedeckt bei 800 Watt 5 Minuten in der Mikrowelle garen und anschließend etwas abkühlen lassen.

Die Pellkartoffeln schälen und in eine Schüssel würfeln. Die Schalotte schälen und fein würfeln.

Die Brühe mit Essig, Senf und Schalottenwürfeln in einem kleinen Topf einmal aufkochen, dann über die Kartoffeln gießen und vermengen. Die Kartoffeln abgedeckt 30 Minuten ziehen lassen.

Die Paprika schälen, entkernen und fein würfeln. Die Lauchzwiebeln in dünne Röllchen schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Die Nektarine in schmale Spalten schneiden. Den Schnittlauch fein schneiden.

Die Paprika, Lauchzwiebel, Zwiebel und Nektarine unter die Kartoffeln heben. Das Öl, Zucker, Salz und Pfeffer zugeben und nach eigenem Gusto abschmecken. Den Salat 10 Minuten durchziehen lassen, dann noch einmal durchmischen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.