Low-Carb Panna Cotta mit Erdbeersauce


Rezept speichern  Speichern

Low-Carb, glutenfrei

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 29.07.2016 532 kcal



Zutaten

für
5 Blatt Gelatine
600 ml Schlagsahne
1 Vanilleschote(n)
120 g Erdbeeren
105 g Xylit (Zuckerersatz)
50 ml Wasser

Nährwerte pro Portion

kcal
532
Eiweiß
4,87 g
Fett
47,70 g
Kohlenhydr.
32,97 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 40 Minuten
Die Gelatineblätter in kaltem Wasser wie vorgeschrieben einweichen. Die 600 ml Sahne mit 70 g Xylit in einen kleinen Topf geben und zusammen aufkochen. Die Gelatine ausdrücken und mit in den Topf geben. Vorsichtig umrühren, bis sie sich auflöst. Währenddessen die Vanilleschote auskratzen und das Mark in die heiße Sahne geben.

Nun eine Schüssel mit Eiswasser bereitstellen. Die noch warme Panna Cotta aus dem Topf in eine zweite Schüssel geben. Diese wiederum in die Schüssel mit dem Eiswasser stellen. So kühlt die Masse ab. Sobald die Masse anfängt zu gelieren und cremiger wird, in die Dessertgläser füllen. Durch diesen Vorgang verhindert man, dass sich die Vanille am Boden absetzt

Die Dessertgläser nun ca. 4 Stunden im Kühlschrank kalt stellen. Währenddessen kann man die Erdbeersauce zubereiten. Hierfür die Erdbeeren waschen, trocknen, vierteln und in einen Topf geben. Die restlichen 35 g Xylit und die 50 ml Wasser hinzugeben und aufkochen. Dann am einfachsten mit einem Pürierstab oder Mixer pürieren.

Anschließend für ca. 5-10 Minuten weiterkochen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Die Erdbeersauce anschließend durch ein Sieb streichen. Nun in ein Glas, oder einen verschließbaren Behälter geben und ebenfalls abkühlen lassen.

Zusammen mit der Panna Cotta servieren



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo einfach, schnell und lecker ein tolles Dessert Danke für das Rezept LG Patty

25.11.2019 12:55
Antworten
Artofdreamer

Wie. Wik Portionen sind das denn ca ?

27.06.2019 16:44
Antworten
Tina__1988

Es ist schnell gemacht und mir persönlich schmeckt es sehr gut. . Es kam bei meinen Gästen auch sehr gut an. . Danke für dieses tolle Rezept

18.11.2016 11:34
Antworten