Dünsten
Ei
Eier
Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Eier auf Tomaten-Kohlrabi-Ragout

Single-Abendessen Nr. 189

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 19.07.2016 435 kcal



Zutaten

für
200 g Tomate(n)
200 g Kohlrabi
1 Zwiebel(n), rot
1 Chilischote(n), rot, getrocknet
1 TL Öl
1 EL Frischkäse (Brunch "Sweet Thai Chili")
2 Ei(er)
Salz
Pfeffer, grün, aus der Mühle
Schnittlauch, frisch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen - nach 5 Minuten häuten und würfeln. Kohlrabi schälen, klein schneiden und die jungen Gemüseblättchen verwahren. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. Die Chilischote von den Kernen befreien und klein krümeln oder mörsern.

Das Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Zwiebel, Kohlrabi und Chili darin anbraten. Die Tomaten mit Fruchtkernen zugeben und die klein geschnittenen, jungen Blätter darüber streuen. Mit Salz und Pfeffer würzen, den Brunch dazugeben, alles gut verrühren und abgedeckt bei kleinster Hitze 10 Minuten dünsten.

Die Eier einzeln in eine Tasse geben.

Zwei Dessertringe von 8 cm Durchmesser in die Pfanne setzen und das Gemüseragout aus der Pfanne in die Ringe umfüllen. In jeden gefüllten Ring ein Ei aus der Tasse gleiten lassen. Wer mag, kann die Eier jetzt schon würzen - ich würzte sie erst, als sie fertig waren.

Die Pfanne abdecken und die Eier bei kleinster Hitze in ca. 15 Minuten stocken lassen (Garzeit kann variieren).

Die gefüllten Dessertringe mit einem Pfannenwender aus der Pfanne auf einen Teller setzen. Vorsichtig mit einem Messer am Ring-Innenrand die Eier lösen und die Ringe abheben. Den fein geschnittenen Schnittlauch darüber streuen, garnieren und genießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Spitiliese

Hallo movostu, diese wunderfeine Leckerei war heute mein Abendessen. Echt lecker - das mache ich bestimmt wieder! Ein sehr, sehr schönes Sommeressen, ob am Abend oder zu einer anderen Tageszeit - das mag ja jede(r) entscheiden wie's beliebt. Vielen Dank für das tolle Rezept - schmeckt und macht optisch richtig was her! LG - Spitiliese

30.08.2019 21:42
Antworten
movostu

Hallo Christine, freut mich sehr, dass auch Dir diese kleine Leckerei schmeckte :-) Vielen Dank für Deine Top-Bewertung! LG Monika

04.08.2016 16:53
Antworten
schaech001

Hallo, es sollte heute Mittag nur ein kleiner Snack sein und ich habe Tomaten und Kohlrabi eingegeben....und Dein Rezept entdeckt. Das ist nicht nur sehr lecker, das ist auch was fürs Auge. Wäre auch mal eine tolle Vorspeise. Ich hatte nur Frischkäse Natur im Haus, den habe ich mit meinem selbstgemachten Chili-Dip verrührt....sehr, sehr lecker. Liebe Grüße Christine

04.08.2016 15:59
Antworten