Europa
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Italien
Schmoren
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hühnerbrust italienisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.46
bei 22 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 09.04.2005



Zutaten

für
4 Hühnerbrüste
6 Tomate(n), geschält und geviertelt
10 Schalotte(n), geschält und halbiert
2 Zehe/n Knoblauch, geschält, in feine Scheiben geschnitten
30 Oliven, schwarz oder grün, halbiert
3 Zehe/n Rosmarin
2 Zweig/e Thymian, frisch oder getrocknet
8 EL Olivenöl
2 kleine Chilischote(n), rot
250 ml Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
Gewürzmischung (Geflügelwürze)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Backofen auf 160 - 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Geflügelwürze einreiben. In einer Pfanne 4 EL Olivenöl erhitzen und das Fleisch kräftig anbraten. Eine feuerfeste Form mit dem restlichen Olivenöl ausstreichen, das Fleisch einfüllen und das Gemüse und die Gewürze dazugeben. Mit der Brühe auffüllen und ca. 20 - 25 Minuten im vorgeheizten Backofen fertig garen.

Dazu passen Baguette oder Reis. Kann man prima am Tag vorher zubereiten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

miniriese1

Gruß aus Südostasien,sehr leckeres Rezept, hab's heute probegekocht, Samstag gibt's da für 75 Personen, 5 Sterne von mir

04.07.2019 00:31
Antworten
Flashgirl23

Wieviel Grad sollte man einstellen?

21.09.2017 19:50
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Flashgirl, im Kommentar am 12.09. habe ich diese Frage beantwortet, trage sie jetzt aber auch ins Rezept ein: ich würde hier ca. 160 - 180 °C Ober-/Unterhitze nehmen. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

22.09.2017 09:23
Antworten
beate263

Danke!

12.09.2017 20:50
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo beate263, ich würde hier ca. 160 - 180 °C Ober-/Unterhitze nehmen. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

12.09.2017 13:12
Antworten
Habanera_Chocolate

Super lecker - kann man gar nix falsch machen !!

01.06.2006 10:53
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo! Das Rezept mache ich auch oft. Hab ich mal bei Biolek gesehen! Ich gebe allerdings noch angebratene rote Paprika Stücke dazu. Lasse die Gemüsebrühe weg und nehme lieber einen Schluck Weisswein. Seehr lecker! LG suusi

18.08.2005 11:40
Antworten
alina1st

Hallo!!! HAbe zwar leider keine Schalotten bekommen, habe dafür einfach ne Zwiebel reingeschnitten aber auch so war es supeer lecker und nicht zu aufwändig. Ist prima angekommen! lg alina

07.07.2005 23:06
Antworten
Steuermann

Moin sehr lecker ! Super Rezept..... kommt vielleicht auch ganz gut, wenn man Kartoffeln mit hinzugibt.... Ahoi Steuermann

12.06.2005 21:26
Antworten
Safaro

Hallo Entensee, ein absolut tolles Rezept. Meine Familie war total begeistert! Das wird es bei uns mit Sicherheit noch öfter geben! viele Grüße Heinz

19.04.2005 23:40
Antworten