Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.07.2016
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 83 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.05.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

200 g Spaghetti
150 g Erbsen, TK
Paprika
12  Cherrytomate(n)
120 g Schafskäse
1 Bund Basilikum
3 EL Balsamico
100 ml Gemüsebrühe
3 EL Pinienkerne
  Salz und Pfeffer
  Zitronensaft
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Nudeln in Salzwasser al dente garen. Erbsen kurz vor Ende der Garzeit hinzufügen (je nachdem, ob TK oder nicht, ca. 5 Min). Alles abgießen, abschrecken und in eine Schüssel geben.

Paprika würfeln und zu den Nudeln geben. Käse ebenfalls würfeln (ich reiche ihn immer separat, wer mag, einfach ebenfalls hinzufügen).

Für das Dressing Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Essig, Brühe, Zitronensaft, Pinienkerne und Basilikum pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Dressing zu den Nudeln geben und gut durchmischen. Bei Bedarf noch mal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Thema Zitronensaft: Hier sollte jeder selbst gucken, wie er es mag. Ich persönlich esse den Salat gerne mit einer spürbaren Zitronennote, daher nutze ich eine ganze Zitrone. Man kann sie aber auch weglassen, das schmeckt auch. Je nachdem wie viel Zitronensaft, sollte man ggf. das Wasser für die Gemüsebrühe etwas reduzieren, sonst wird es zu flüssig.