Beilage
Eier oder Käse
Gemüse
Party
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Paprika-Basilikum-Spaghetti-Salat

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 25.07.2016



Zutaten

für
200 g Spaghetti
150 g Erbsen, TK
1 Paprika
12 Cherrytomate(n)
120 g Schafskäse
1 Bund Basilikum
3 EL Balsamico
100 ml Gemüsebrühe
3 EL Pinienkerne
Salz und Pfeffer
Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Nudeln in Salzwasser al dente garen. Erbsen kurz vor Ende der Garzeit hinzufügen (je nachdem, ob TK oder nicht, ca. 5 Min). Alles abgießen, abschrecken und in eine Schüssel geben.

Paprika würfeln und zu den Nudeln geben. Käse ebenfalls würfeln (ich reiche ihn immer separat, wer mag, einfach ebenfalls hinzufügen).

Für das Dressing Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Essig, Brühe, Zitronensaft, Pinienkerne und Basilikum pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Dressing zu den Nudeln geben und gut durchmischen. Bei Bedarf noch mal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Thema Zitronensaft: Hier sollte jeder selbst gucken, wie er es mag. Ich persönlich esse den Salat gerne mit einer spürbaren Zitronennote, daher nutze ich eine ganze Zitrone. Man kann sie aber auch weglassen, das schmeckt auch. Je nachdem wie viel Zitronensaft, sollte man ggf. das Wasser für die Gemüsebrühe etwas reduzieren, sonst wird es zu flüssig.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.