Bruschetta wie in Neapel


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.57
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 25.07.2016



Zutaten

für
5 Ochsenherztomate(n)
1 Zwiebel(n)
2 große Knoblauchzehe(n)
1 Bund Basilikum
2 EL Balsamico
1 TL Zucker
Salz und Pfeffer
Chiliflocken
1 Brot(e) (Meterbrot oder Stangenbrot)
2 EL Olivenöl
etwas Zitronenabrieb

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Tomaten vierteln und das Kerngehäuse entfernen, dann das Fruchtfleisch in ganz kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und in kleine Würfel schneiden. Alles in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer, Essig, Zucker, Chiliflocken und der abgeriebenen Zitronenschale mischen. Zum Schluss das Öl dazugeben.

Nun das Brot aufschneiden und mit Knoblauch einreiben, im Backofen bei 200 Grad 5 Minuten bei Oberhitze grillen. Dann erst das klein geschnittene Basilikum unter die Tomatenmasse heben. Die Mischung auf den Broten verteilen. Auf einer Platte anrichten und servieren.

Schmeckt richtig lecker, wie in Italien.

Guten Appetit!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

yqx4uugf7y

Balsamico weiß oder rot?

18.06.2022 11:15
Antworten
sarah_strobel

Es ist unglaublich wie fantastisch gut diese Bruschetta geschmeckt hat! (Zwiebeln habe ich weggelassen, bin kein großer Fan von roher Zwiebeln, hat mir in der Gesamtkomposition aber auch nicht gefehlt, war ohne auch in sich stimmig)

06.08.2021 16:31
Antworten
Christa1010

Danke Wölfchen das freut mich sehr

02.06.2017 09:14
Antworten
woelfchen252

Danke für dieses tolle Rezept, ich glaub da kann sich mancher Italiener eine Scheibe abschneiden. Ich vergebe hierfür 5 Sterne, was allerdings für dieses tolle Rezept eigentlich zu wenig ist LG von Wolfgang

01.06.2017 20:22
Antworten
Christa1010

Liebe itzmitzi es freut mich wirklich sehr das dir das Rezept so gut gefällt Danke fürdie Rückmeldung ☺☺

25.08.2016 19:00
Antworten
itzimitzi69

Also wir haben die bruschetta gemacht, was soll ich sagen alle waren begeistert sehr lecker zu unserem Salat. Perfektes Essen bei diesen Temperaturen;) Danke für das Rezept

25.08.2016 18:10
Antworten
Gelöschter Nutzer

Geht auch wunderbar mit ciabatta Rucola Salat passt wunderbar mit Parmesanstreifen

26.07.2016 19:56
Antworten