Gyeran Mari


Rezept speichern  Speichern

koreanisches Gemüseomelette

Durchschnittliche Bewertung: 3.71
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 24.07.2016



Zutaten

für
4 Ei(er)
1 kleine Möhre(n)
1 kleine Zwiebel(n)
½ Bund Frühlingszwiebel(n)
½ Bund Schnittlauch
Salz
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebel und die Möhre in feine, nicht zu lange Streifen von ca. 1 cm schneiden. Den Schnittlauch und die Frühlingszwiebeln in feine Röllchen schneiden. Die Eier mit etwas Salz nur grob verquirlen und das Gemüse hinzugeben.

Eine beschichtete Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen und ein wenig Öl hineingeben. Die Eimasse zufügen und die Hitze etwas runterschalten. Sobald die Unterseite stockt, die Oberfläche aber noch flüssig ist, das Omelette von einer Seite ca. 2 cm breit umklappen und Stück für Stück komplett aufrollen. Es soll eine „Eierrolle“ entstehen.

Mit der Naht nach unten bei niedrigster Hitze weitere ca. 3 Minuten stocken lassen, umdrehen und die Rückseite weitere 3 Minuten stocken lassen.

Die Eierrolle einige Minuten auskühlen lassen und dann in 2 cm dicke Scheiben schneiden.

Schmeckt warm oder kalt.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sparkling_cherry

Hallo Sonnenwiese, dieses Rezept ist sehr lecker und lässt sich gut weiterentwickeln. LG

22.05.2017 20:49
Antworten