Backen
Gemüse
Hauptspeise
Mittlerer- und Naher Osten
Rind
Schwein
Tarte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Libanesische Hackfleischtarte mit Joghurtsauce

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 20.07.2016



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, gemischtes
1 Pck. Teig (Kuchenteig), fertiger
2 EL, gestr. Senf, mittelscharfer
4 kleine Zwiebel(n)
3 kleine Knoblauchzehe(n)
2 Tomate(n)
2 Zucchini
1 kl. Glas Sauce (süß-saure Sauce)
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Thymian
Basilikum
Kreuzkümmel
Kräuter, frische, grüne
1 Becher Naturjoghurt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Den Kuchenteig auf ein rundes Blech geben, mit der Gabel mehrmals einstechen und den Senf großzügig darauf verteilen.

Die Zwiebeln würfeln. Den Knoblauch pressen und mit dem rohen Hackfleisch vermischen. Die Tomaten würfeln und beigeben. Die Zucchini raffeln, beigeben, mit den Gewürzen würzen und vermischen. Die Sauce unterrühren.

Die Masse auf dem Kuchenteig verteilen und den Rand des Teiges ganz leicht darüber klappen. Die Tarte bei 220 Grad auf der zweituntersten Schiene 40 Minuten backen.

Dazu passt Naturjoghurt oder Ayran.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.