Backen
Brot oder Brötchen
Brotspeise
Gemüse
Grillen
Hauptspeise
Käse
Party
Rind
Saucen
Snack
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kerniger Burger

klassischer Burger im Sonnenblumenkernbrötchen mit würzigem BBQ-Pattie und Chili-Senf-Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 2
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 15.07.2016



Zutaten

für

Für die Burger Buns:

150 g Weizenmehl
130 g Dinkelvollkornmehl
30 g Sonnenblumenkerne gemahlen, gehackt oder im Ganzen
200 ml Wasser, warmes
1 Pck. Trockenhefe
1 TL Salz
1 TL Zucker
2 EL Öl, neutrales

Für die Patties:

500 g Rinderhackfleisch
1 kleine Zwiebel(n)
Salz und Pfeffer
Gewürzmischung (BBQ-Gewürzmischung)
etwas Butter oder Öl zum Braten

Für die Sauce: (Chili-Senf-Sauce)

4 EL, gehäuft Quark (Chiliquark), z.B. von Milram
2 TL Dijonsenf
1 halbe Chilischote(n), rot
1 EL Kräuter getrocknet oder TK
1 EL Honig

Für den Belag:

4 Scheibe/n Chesterkäse
1 große Strauchtomate(n), in Streifen geschnitten
1 m.-große Zwiebel(n), in Ringe geschnitten
4 Blätter Eisbergsalat
4 Gewürzgurke(n), in Streifen geschnitten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Für die Sonnenblumenkern-Buns:
Weizenmehl, Dinkelvollkornmehl, Sonnenblumenkerne und Salz in eine Rührschüssel geben und vermischen. In ein anderes Gefäß warmes Wasser, Trockenhefe und Zucker geben und rühren, bis alles gelöst ist. Hefewasser und Öl zum Mehl geben und mit einem Handrührgerät (Knethaken) kneten, bis ein glatter Teig entsteht.

Teig ca. 30 min ruhen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Dann den Teig vierteln. Jedes Teil in der Hand zu einer Kugel formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Den Teig an einem warmen Ort nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen.

Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Bei Bedarf die Brötchen mit Wasser bestreichen und mit Sonnenblumenkernen bestreuen und 15 Minuten im Backofen backen.

Für die Burger-Patties:
Die Zwiebel würfeln, mit dem Hackfleisch verkneten und mit Salz, Pfeffer und der BBQ-Gewürzmischung würzen. Daraus 4 Patties per Hand oder mithilfe einer Burger-Presse formen und in der Pfanne mit etwas Butter oder Olivenöl von beiden Seiten braten. Wer mag, kann nach dem Umdrehen auf die fertige Seite eine Scheibe Käse drauf legen, damit der Käse schon etwas zerläuft.

Für die Chili-Senf-Sauce:
Die halbe Chilischote klein würfeln und dann mit Quark, Senf, Kräutern und Honig verrühren, ggf. noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wenn alles fertig ist, müssen die Burger nur noch belegt werden - Brötchen aufschneiden und mit der Sauce bestreichen, dann das Pattie mit dem Käse, dem Salatblatt, den Zwiebelringen, Gurkenstreifen und Tomatenscheiben belegen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.