Tomaten-Champignon-Omelette


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Gesund, kalorienarm, für Sportler und Ernährungsbewusste!

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 20.07.2016



Zutaten

für
2 Ei(er)
2 Champignons
1 kleine Tomate(n)
evtl. Käse, gerieben
etwas Gemüsebrühe
n. B. Pfeffer oder Zitronenpfeffer
Koriandergrün, optional
Bohnenkraut, optional
Paprikapulver, optional
wenig Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 3 Minuten Gesamtzeit ca. 13 Minuten
Die Eier in einer Schüssel mit einer Gabel verquirlen und mit Gemüsebrühe, Pfeffer und weiteren Gewürzen nach Wahl würzen.

Eine Pfanne mit Öl bei mittlerer Temperatur aufheizen. Tomate und Champignons sehr klein schneiden.

Eier in die Pfanne schütten und nach 1 Minute Tomaten und Champignons auf eine Hälfte (!) schütten und ggf. mit etwas Käse bestreuen. Leicht braten, bei niedriger-mittlerer Temperatur, wenn das Ei halbwegs gestockt ist, die unbelegte Hälfte mit einem Pfannenwender auf die Gemüsehälfte klappen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gloryous

Hallo, schnell gemacht und sehr lecker. Da ich kein Koriandergrün zuhause hatte, habe ich frische genommen und zusätzlich noch etwas Thymian. Vielen Dank für das Rezept! Foto folgt. Lg gloryous

20.03.2019 16:52
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, schöne Omelette-Variante, Koriander hab ich durch Petersilie ersetzt, wunderbar fluffig geworden. Gibt's wieder, besten Dank!

14.02.2017 15:02
Antworten
engelchen-snuff

Ich fand es nicht so toll und meine Kinder auch nicht leider! Die Pilze sollten vorher einmal ordentlich gebraten werden bevor sie dazu kommen!

01.08.2016 18:18
Antworten
Sentina

Hat sich lecker angehört,gleich ausprobiert und Tataaaa ganz lecker,hab noch einen kleinen Salat dazu gemacht

21.07.2016 14:57
Antworten