Dessert
Eis
Grillen
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gegrilltes Eis im Yufkateig

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 20.07.2016 200 kcal



Zutaten

für
10 Yufka-Teigblätter
500 g Vanilleeis
50 g Butter
Öl
Honig

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 2 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 12 Minuten
Die Yufkablätter mit flüssiger Butter einpinseln. Auf jedes Blatt eine Scheibe Eis von jeweils 50 g legen. Die Päckchen zusammenfalten, sodass mehrere Schichten Teig um das Eis gelegt sind. Die Päckchen einzeln in Backpapier wickeln und mindestens 2 Stunden frosten.

Direkt vor dem Grillen herausnehmen, aus dem Papier wickeln und mit Öl bestreichen. Von jeder Seite auf dem heißen Rost 1 Minute grillen. Mit Honig beträufelt servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Milchmädle

Das gegrillte Vanilleeis gab es heute zum Nachtisch. Leider habe ich keine Yufkablätter bekommen und deshalb als Alternative Wraps genommen. Den Honig habe ich durch Puderzucker ersetzt. Dazu gab es Rhabarberkompott und Sahne .Die warm-kalte, süß-saure Kombination war einfach nur genial und wird es ganz bestimmt öfters geben. Von mir volle Punktzahl.

15.04.2018 23:21
Antworten