Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.07.2016
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 354 (9)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.01.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für die Knödel:
Brötchen, trocken, altbacken
1 EL Butter
Ei(er)
1/2  Zwiebel(n)
2 EL Petersilie, gehackt
125 ml Milch
  Für die Füllung:
Mini-Mozzarella
Tomate(n), getrocknete
  Salz und Pfeffer
  Für das Gemüse: (Spinatbett)
300 g Blattspinat, TK
  Muskat
  Salz und Pfeffer
2 EL Pinienkerne
  Für die Sauce:
75 ml Sahne
75 ml Milch
40 g Parmesan
1 EL Petersilie
Knoblauchzehe(n)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Semmelknödel die Brötchen klein schneiden. Die Zwiebeln würfeln und mit der Petersilie in der Butter anschwitzen und unter die Brötchen mengen. Die Milch erwärmen und über die Brötchen gießen, diese ca. 10 Min. einweichen lassen und gut durchmischen. Die Masse mit Salz und Pfeffer würzen. Das Ei zugeben und alles zu einem festen Teig kneten, evtl. mit Semmelbrösel binden, wenn er zu weich/ flüssig ist.

Für die Füllung den Mini-Mozzarella klein würfeln, die getrockneten Tomaten klein würfeln.

Die Knödelmasse in der Mitte ausmulden und mit der Tomaten-Mozzarellamasse füllen. Die Knödel formen, das geht am besten mit feuchten Händen.

Die Knödel bei leicht simmerndem Wasser ca. 20 Min. gar ziehen lassen.

Für das Spinatbett den Spinat auftauen und in der Pfanne mit etwas Butter andünsten, bis das Wasser raus ist. Den Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

In einer separaten Pfanne die Pinienkerne anrösten und zum Spinat geben.

Für die Soße die Milch, die Sahne und den Knoblauch aufkochen, nach ca. 5 Min. den geriebenen Parmesan zugeben und die Petersilie. Die Soße köcheln lassen, bis der Käse aufgelöst ist. Alles zusammen pürieren und wer mag, kann die Soße noch durch ein Sieb streichen.

Den Spinat auf Teller geben, die Knödel aus dem Wasser nehmen und auf dem Spinat platzieren. Alles mit der Parmesansoße übergießen und servieren.