Pilz - Quiche


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 08.04.2005 672 kcal



Zutaten

für
300 g Blätterteig
250 g Austernpilze
500 g Champignons
2 Stange/n Lauch, mittelgroß
2 Zehe/n Knoblauch
1 Prise(n) Cayennepfeffer
1 TL Rosmarin
250 g saure Sahne
3 Ei(er)
1 Prise(n) Muskat
Salz und Pfeffer
2 EL Butter
Fett und Mehl für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
672
Eiweiß
17,77 g
Fett
51,95 g
Kohlenhydr.
27,41 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Aufgetauten Blätterteig ausrollen und in die gefettete, bemehlte Form geben. 3-cm-hohen Rand formen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft 180 Grad, Vorheizen entfällt ggf.).

Lauch putzen und in schmale Streifen schneiden. Die Butter in einer breiten Pfanne erhitzen und die Lauchstreifen darin bei milder Hitze 10 Minuten dünsten.
Inzwischen die Champignons und die Austernpilze putzen. Die Champignons in Scheiben, die Austernpilze in schmale Streifen schneiden. Die Pilze in die Pfanne zum Lauch geben. Den Knoblauch schälen und darüber pressen.
Die Pilze dünsten, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Rosmarin kräftig würzen. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Pilze etwas abkühlen lassen.

Die Pilzmischung auf dem Teig verteilen. Die Sahne mit den Eiern
verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen und über die Pilze geben. Im Backofen in ca. 40 Minuten goldbraun backen.
Dazu schmeckt Blattsalat.

Variation: Man kann an Pilzen auch nur Champignons oder Egerlinge nehmen und ca. 250 g angebratenes Hackfleisch zu der Lauch-Pilz-Mischung geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ede51

Hatte keinen Lauch und habe daher Frühlingszwiebeln genommen, dazu noch ne kleine Zucchini, die noch im Kühlschrank war. Für den Guss hab ich Kräutercremefraiche light genommen. War insgesamt sehr sehr lecker und hat 5 Sterne verdient. 😊😊

25.05.2020 14:34
Antworten
Polyhymnia99

Ultralecker - und wunderbar, wenn Vegetarier zu Gast sind. Ich habe sie nur mit Champignons gemacht; zusätzlich 250 g Austernpilze wäre, denke ich, für die Form einfach zu viel gewesen.

02.03.2020 12:06
Antworten
canadianwonder

Leckere Geschichte...grade gemacht und die Familie fand es gut. Vielen Dank für das leckere Rezzept

02.07.2012 13:22
Antworten
fazzoletti

Diese Pilz-Quiche ist wirklich sehr lecker! Ich habe das Rezept genauso belassen, nur Austerpilze habe ich bei uns nirgends bekommen und deshalb habe ich nur Champignons verwendet. Außerdem hab ich noch einen Bund frisch gehackter Petersilie und etwas Schnittlauch unter die Pilz-Masse gemischt. Das Ergebnis war perfekt und äußerst schmackhaft! Habe ich sicher nicht zum letzten Mal gekocht! :)

26.11.2010 08:52
Antworten
BettiWinki

Übrigens, wer keinen Blätterteig mag, kann auch die Pâte Brisée nach Ronomu (siehe Datenbank) dazu nehmen. Liebe Grüße und viel Spass beim nachkochen! Betti

12.04.2010 16:52
Antworten
AndreaM

Vielen Dank für das schöne Rezept! Das ist mal was anderes als immer nur Quiche Lorraine....

18.03.2008 15:26
Antworten
tinscheffm

Extrem lecker! Habe nur Austernpilze und statt Rosmarin Thymian genommen, sowie Schinkenwürfel mit reingegeben... Gruß, Tina

02.02.2008 16:58
Antworten
Sushisuhsi

Gaaanz lecker. Ich habe das Rezept genau nachgekocht, und es fehlt wirklich nichts.4 gute Esser sind begeistert. Danke sehr

19.05.2005 02:25
Antworten