Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.07.2016
gespeichert: 56 (0)*
gedruckt: 728 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.07.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

6 EL Sesam
6 EL Leinsamen, selbst gemahlene
6 EL Haferkleie oder Dinkel- oder Weizenkleie
4 EL Sojaflocken, selbst gemahlene
4 EL Sonnenblumenkerne
2 EL Kürbiskerne
1 TL Salz
150 ml Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten vermengen und ca. 5 Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Zwei Bleche mit Backpapier auslegen. Am besten funktioniert es mit Mehrwegpapier, da dieses beim Ausstreichen nicht so schnell reißt. Die Knäckebrotmasse recht dünn auf die Bleche verteilen. Die Masse reicht für 1 1/2 Bleche. 20 Minuten backen. Kurz aus dem Ofen holen und in passende Stücke schneiden. Danach erneut 20 Minuten backen.

Tipp: Man kann die Zutaten variieren und z. B. die Kerne mit Nüssen ersetzen oder Brotgewürz mit einbringen.

Hinweis von Chefkoch.de: Da in Leinsamen der Gehalt an Cadmium relativ hoch ist, empfiehlt das Bundeszentrum für Ernährung nicht mehr als 20 g Leinsamen pro Tag zu sich zu nehmen. Entsprechend sollte man hier den täglichen Brotverzehr einteilen.