Karottensalat gekocht


Rezept speichern  Speichern

leckere Beilage zum Grillen

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
 (20 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 19.07.2016 108 kcal



Zutaten

für
1 Bund Karotte(n)
½ kleine Zwiebel(n)
Gemüsebrühe, kräftig
1 EL Essig
2 EL Olivenöl
1 TL, gehäuft Senf
Salz und Pfeffer
etwas Knoblauch
Petersilie, optional

Nährwerte pro Portion

kcal
108
Eiweiß
2,42 g
Fett
5,64 g
Kohlenhydr.
11,91 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Die Zwiebel fein würfeln. Die Karotten schälen und in Gemüsebrühe kochen, bis sie gar, aber noch leicht bissfest sind. Abschütten, dabei etwas von der Gemüsebrühe auffangen. Etwa 2 - 3 EL von der heißen Brühe über die Zwiebeln geben und etwas ziehen lassen. Dann Essig, Öl und Senf dazugeben und mit Salz, Pfeffer und etwas Knoblauch (Granulat oder frisch) kräftig abschmecken.

Die Karotten in Scheiben schneiden und zum Dressing geben, gut durchmischen und 1 Stunde ziehen lassen. Vor dem Servieren nochmals abschmecken, da die Karotten sehr viel Würze nehmen. Ggf. auch noch etwas Gemüsebrühe dazugeben. Wer mag, kann noch frische Petersilie darüberstreuen.

Statt Gemüsebrühwürfel verwende ich selbstgemachte Gemüsepaste, da diese schön würzig und geschmacklich einfach besser ist.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

5SternePrinzessin

Hallo Harribö91, darf ich mal fragen wie du die Gemüsepaste selbstgemacht hast? 😊

25.09.2020 15:52
Antworten
Haribö91

Hallo 5SternePrinzessin :) ich mache die Paste im Thermomix, nach diesem Rezept: https://www.rezeptwelt.de/grundrezepte-rezepte/gemuesepaste-aus-so-koche-ich-gerne/86rndis6-596f7-841096-cfcd2-752hqlj1 Funktioniert aber bestimmt auch ohne TM! VG, Haribö

26.09.2020 15:59
Antworten
McMoe

Hallo, habe diesen Salat gestern gemacht. Da ich aber ein großes Bund Möhren hatte (knapp 1,2 kg) habe ich 1 mittelgroße Zwiebel verwendet und, da ich den Salat heute mit zur Arbeit genommen habe, habe ich statt Knoblauch Ingwer verwendet. Auf den Senf habe ich ganz verzichtet. Auch ich habe die Möhren roh in Scheiben geschnitten und dann in ca. 1 L Gemüsebrühe bissfest gegart. Schmeckt sehr lecker und mache ich definitiv öfter. Foto ist unterwegs. Von mir ebenfalls volle Punktzahl 👍👍👍👍👍

14.09.2020 16:00
Antworten
yatasgirl

Hallo Dein Salat gab es heute zum Grillen, er ist gut angekommen bei meinen Gästen Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

25.08.2019 17:49
Antworten
Haribö91

Das freut mich aber, dass euch der Salat so gut schmeckt! Vielen Dank fürs ausprobieren, deine tolle Bewertung und vorab schon mal für das Foto :) VG

20.07.2019 11:08
Antworten
Dagmar456

Hallo Haribö91, habe dein Rezept heute ausprobiert, schmeckt super. Mit gehacktem frischen Knoblauch und 2, in feinen Röllchen geschnittenen, Frühlingszwiebeln dazu - einfach ein Gedicht. Foto kommt noch. LG und weiterhin fröhliches Kochen Dagmar

05.06.2017 14:37
Antworten
Fischlein27

Mein Lieblingsrezept für Karottensalat. Einfach, aber sehr lecker. Ich lass nur den Knoblauch weg, aber das ist Geschmackssache.

25.05.2017 11:38
Antworten
Haribö91

Schön, dass auch dir der Salat schmeckt - es ist auch mein Lieblingsrezept für Karottensalat. Vielen lieben Dank fürs nachkochen und deinen Kommentar! VG

25.05.2017 21:35
Antworten
Milchmaus01

Habe diesen Salat für 40 Personen zubereitet... War alles ratzeputz weg!!! Einfach köstlich!!!

22.08.2016 14:50
Antworten
Haribö91

Vielen Dank fürs Ausprobieren, deinen lieben Kommentar und die Bewertung! VG, Haribö

22.08.2016 16:54
Antworten