Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.07.2016
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 87 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.09.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Maismehl
400 g Steinpilze
150 g Kalbfleisch, zerkleinert, am besten im Fleischwolf
50 g Schinkenspeck, gewürfelt
150 g Tomatenpüree
Zwiebel(n), fein gehackt
1 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
1 dl Weißwein
1 Bündel Petersilie, gehackt
50 g Butter
 etwas Olivenöl
 etwas Salz
 etwas Pfeffer
200 ml Wasser
Lorbeerblatt
1 Prise(n) Muskat
  Knoblauch, zerdrückt
 etwas Salz
 etwas Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für eine feste Polenta Wasser und Milch mit Knoblauch, Lorbeerblatt, Salz, Pfeffer und Muskat aufkochen. Den Maisgrieß einrühren und unter Rühren quellen lassen. Nach zehn Minuten die Masse in vier kleine Formen umfüllen.

Nach einer Stunde ist die Polenta fest und kann aus den Formen genommen werden. In den Polentabrei noch eine Einbuchtung mit dem Rücken eines Esslöffels für die Aufnahme des Belages schaffen. Danach ca. fünf Minuten unter einem heißen Grill im Backofen etwas kross werden lassen.

Wer keine Formen hat, kann sich aus einer Aluminiumfolie entsprechenden Nester basteln.

In der Zwischenzeit den Belag für die Polentanester vorbereiten. Dafür die Steinpilze mit einem feuchten Tuch vorsichtig säubern und in Scheiben schneiden.

In einer Pfanne einen Schuss Olivenöl und etwas Butter heiß werden lassen, die Zwiebel und den Knoblauch darin anschmoren, die Pilze, Salz und Pfeffer zufügen, den Weißwein angießen, Petersilie darüber streuen und bei mittlerer Temperatur 10 Minuten köcheln lassen.

Den Speck in etwas Butter anbraten, das Hackfleisch, die Pilze, das Tomatenpüree und etwas Salz zufügen und bei mäßiger Temperatur 15 Minuten köcheln lassen. Immer wieder vorsichtig umrühren.

Die fertige Pilzmischung auf die Polentanester verteilen und warm servieren.