Spargel-Gröstl mit Schweinefilet


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 18.07.2016



Zutaten

für
500 g Kartoffel(n), klein, festkochend
600 g Spargel, z. B. Bruchspargel
150 g Erbsen, TK
16 Schweinemedaillons à 30 - 35 g
1 Zitrone(n), Bio
Olivenöl
20 g Butter
20 g Parmesan
6 Stiele Minze
8 Scheibe/n Parmaschinken, dünn geschnitten
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Den Spargel schälen und in Salzwasser knapp gar kochen. Aus dem Sud heben und beiseite stellen.

Die Erbsen in dem Spargelwasser blanchieren und in eiskaltem Wasser abschrecken. Ebenfalls beiseite stellen.

Die Kartoffeln in Salzwasser knapp gar kochen, danach ausdämpfen lassen und halbieren. Die Butter mit etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin rundherum bräunen.

Zwischenzeitlich die Schweinemedaillons plattieren.

Die Zitrone waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Den Parmesan hobeln. Die Minzeblätter von den Stielen zupfen und etwas kleinschneiden. Alles vermischen.

In einer weiteren Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Filetscheiben bei starker Hitze kurz auf beiden Seiten braun braten, dabei leicht mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Spargelstücke und Erbsen zu den Kartoffeln geben und alles zusammen erwärmen.

Auf einem erwärmten Teller anrichten. 8 Filetscheiben mit je 1 Scheibe Parmaschinken belegen und mit den restlichen Filetscheiben bedecken. Mit der Käse-Minze-Zitronenschalen-Mischung bestreuen und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.