Pikantes Putenchili

Pikantes Putenchili

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

fettarm

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 18.07.2016



Zutaten

für
500 g Putenhackfleisch
50 g Zwiebel(n), rot, gewürfelt
2 EL Petersilie, oder frischer Koriander
1 EL Chilipulver, oder Chiliflocken
1 EL Knoblauch, fein gehackt
1.800 g Bohnen z.B. weiße, schwarze oder Kidneybohnen
450 g Linsen
550 g Zucchini, gewürfelt
900 g Tomate(n), passierte
1 TL Meersalz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Das Putenhackfleisch in einer beschichteten Pfanne ohne Fett aber eventuell mit ein wenig Brühe anbraten. Den entstehenden Saft abgießen. Das Fleisch, Zwiebelwürfel, Petersilie, Chilipulver in einen großen beschichteten Topf geben, rühren und abdecken.

Wenn Sie Dosen verwenden, gießen Sie die Bohnen und Linsen ab. Behalten Sie eventuell etwas von der Flüssigkeit zum Verdünnen des Chilis zurück. Geben Sie die Bohnen, Linsen, Zucchini und die passierten Tomaten in den Topf.

Wenn getrocknete Bohnen und Linsen verwendet werden, garen Sie alles bei schwacher Hitze ca. 1 Stunde. Zwischendurch umrühren und eventuell etwas Flüssigkeit nachgießen. Wenn Dosen verwendet werden, reduziert sich die Zeit um etwa die Hälfte.

Schmecken Sie das Chili mit den Gewürzen ab, das Meersalz erst kurz vor dem Servieren dazugeben, damit alle Nährstoffe so gut wie möglich erhalten bleiben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.