einfach
Fisch
Gluten
Lactose
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nudeln mit Lachs-Sahne-Soße

selbst gemachte Sahnesoße

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 14.07.2016 968 kcal



Zutaten

für
250 g Lachs, TK
200 g Nudeln
3 EL Butter
1 EL Mehl
150 ml Sahne
1 Schuss Weißwein
1 kleine Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
etwas Rosmarin, frisch
Salz und Pfeffer
Muskat
Zitronensaft

Nährwerte pro Portion

kcal
968
Eiweiß
42,18 g
Fett
52,97 g
Kohlenhydr.
79,84 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Den Lachs am besten bereits am Vortag aus dem Frost nehmen und auftauen lassen. Ansonsten kann er auch in der Pfanne von beiden Seiten angebraten werden (Dauer ca. 10 Min extra).

Die Nudeln in gut gesalzenem Wasser bissfest kochen (das Wasser darf ruhig übersalzen werden, da die Nudeln nicht alles an Salz aufnehmen).

Den Lachs in Würfel schneiden und auf mittlerer bis hoher Stufe mit der Zwiebel, der Knoblauchzehe und etwas frischem Rosmarin gut anbraten. Nach Bedarf und Geschmack etwas Zitronensaft hinzugeben. Dieser Schritt dauert ca. 20 Min. Den Rosmarin vor dem Servieren aus der Pfanne nehmen.

Für die Sahnesoße mit Butter und Mehl eine Mehlschwitze zubereiten und anschließen die Sahne und den Weißwein hinzufügen. Die Soße nach Bedarf mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, das dauert ca. 5 Min. Die Soße nur auf geringer Stufe wärmen, da die Sahne sonst zu sehr andickt.

Das Gericht anrichten, entweder wie auf dem Bild oder alternativ alles extra auf einen großen flachen Teller geben, mit der Soße über dem Lachs.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.