Backen
Brot oder Brötchen
Europa
Fingerfood
Italien
Party
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Italienische Danubio

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 10.07.2016



Zutaten

für

Für den Teig: (grün)

180 g Weizenmehl Type 550
15 g Olivenöl
10 g Zucker
75 g Milch, zimmerwarme
3 g Salz
1 Eigelb
50 g Basilikum, frisch
2 g Trockenhefe

Für den Teig: (rot)

180 g Weizenmehl Type 550
75 g Milch, zimmerwarme
15 g Olivenöl
10 g Zucker
3 g Salz
1 Eigelb
50 g Tomatenmark, dreifach konzentriert
2 g Trockenhefe

Für den Teig: (weiß)

180 g Weizenmehl Type 550
85 g Milch, zimmerwarme
10 g Zucker
3 g Salz
1 Eigelb
2 g Trockenhefe

Für die Füllung:

120 g Provolone
120 g Kochschinken

Außerdem:

Olivenöl für die Form
1 Eiweiß zum Bestreichen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 2 Stunden 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden
Für den grünen Teig Basilikum, Milch und Öl in einen Mixer geben und zu einer glatten Creme mixen. Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde machen. Zucker, Salz und Trockenhefe in die Mulde geben und alles verrühren. Die Basilikumcreme und das Eigelb dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 2 Std. gehen lassen.

Für den roten Teig Tomatenmark, Milch, Olivenöl und Eigelb in eine Schüssel geben und zu einer glatten Masse verrühren. Mehl, Trockenhefe, Zucker und Salz in eine zweite Schüssel geben und vermischen. Die Tomatenmasse zufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt ca. 2 Std. an einem warmen Ort gehen lassen.

Für den weißen Teig Mehl, Trockenhefe, Salz, Zucker, Milch und Eigelb in eine Schüssel geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt ca. 2 Std. ruhen lassen.

Für die Füllung Provolone und Kochschinken fein würfeln oder in feine Streifen schneiden.

Die aufgegangenen Teige jeweils zu einer Rolle formen. Jede Rolle in 10 Stücke teilen.
Zum Füllen nun jedes Teil zu einer kleinen runden Platte formen. Etwas Schinken und Provolone in die Mitte legen und die Ränder dann so zusammenziehen, dass eine Kugel entsteht.

Eine 26er Auflaufform mit etwas Olivenöl ausfetten und die Kugeln mit der Naht nach unten, farblich abwechselnd in die Form setzen. Nochmals ca. 30 Min. gehen lassen.

Den Backofen auf 170°C vorheizen.

Die Danubio mit Eiweiß bestreichen und ca. 30 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.

Sie können zum Einfärben auch Rote Rüben oder Kürbis verwenden. Man kann die Danubio auch auf Vorrat einfrieren, roh oder fertig gebacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.