einfach
Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
ketogen
Lactose
Low Carb
Rind
Schnell
Schwein
Studentenküche
Trennkost
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Überbackene Zucchini mit Hackfleisch und Schafskäse

Low-Carb

Durchschnittliche Bewertung: 4.28
bei 16 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

12 Min. simpel 12.07.2016 570 kcal



Zutaten

für
1 Zucchini
100 g Hackfleisch
50 g Schafskäse
30 g Gouda, gerieben
Salz und Pfeffer
n. B. Zwiebel(n)
n. B. Knoblauch

Nährwerte pro Portion

kcal
570
Eiweiß
37,16 g
Fett
44,30 g
Kohlenhydr.
5,58 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 12 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 27 Minuten
Zuerst wird das Hackfleisch angebraten, optional kann man Zwiebeln und Knoblauch vorher andünsten und mitbraten. Das Hackfleisch würzen. Gewürzt wird nach eigenen Vorstellungen, ich persönlich habe noch zu Pfeffer und Salz etwas Chili gegeben.

Im Anschluss wird das Fleisch aus der Pfanne genommen und in eine kleine Schüssel gegeben. In die Schüssel wird der klein gewürfelte Schafskäse gegeben und verrührt, bis alles eine leichte Saucenkonsistenz annimmt.

Währenddessen wird die Zucchini geputzt und in zwei gleichmäßige Hälften geschnitten, dann werden die Schnittseiten scharf in der Pfanne gebraten. Wenn sie gewisse Bräune haben, werden sie gewendet und noch einen Moment auf der anderen Seite gebraten.

Im nächsten Schritt wird die Hackfleisch-Schafskäse-Sauce auf die gebratenen Schnittflächen der Zucchini gegeben. Wer es richtig deftig mag, kann sich hier noch jeweils eine Scheibe gebratenen Bacon (4 Minuten in der Mikrowelle, Rezept findet man bei Chefkoch) auf die Hackfleisch Sauce geben. Abschließend wird der Gouda auf die Zucchinihälften gegeben und alles kommt für 2 - 3 Minuten bei 200 Grad in den Backofen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

BothmannSchweiz

Geht schnell, schmeckt super Vorsicht mit der Grosse der Zucchini. Mein erster Versuch war noch sehr roh.

01.08.2019 20:42
Antworten
franz_kocht_gerne3007

Erst letztens nachgekocht, war wirklich klasse und geht super einfach

30.07.2019 13:22
Antworten
sarahl99

Super lecker ich habe aber noch etwas Paprika in die Fleischmixtur gegeben um es etwas aufzupeppen. Außerdem hab ich die Zucchini ausgehöhlt obwohl das nicht im Rezept stand

22.06.2019 15:56
Antworten
OmaGabi58

Habe das Rezept heute zum zweiten Mal gekocht und meiner Familie hat es wieder sehr gut geschmeckt. Ich mische zwar den Schaafskäse nicht mit dem Hack, sondern verwende ihn, gemischt mit dem geriebenen Käse, zum Überbacken, aber er gibt dem Ganzen die nötige Note. Ein sehr schönes Rezept. Daher 5 Sterne.

21.10.2018 22:21
Antworten
dissi680

Richtig leckeres Gericht und super schnell gemacht.

08.06.2018 22:05
Antworten
Cooksuse

Einfach nur gut ! Unsere Kinder lieben dieses Gericht ! 5🌟

28.02.2018 16:11
Antworten
Medusa_Gorgon

sehr lecker ! da ich mich überwiegend vegetarisch ernähre, habe ich statt Hackfleisch einen Becher Schmand mit Paprika, Zwiebeln und Tomaten (+Gewürze) genommen und Pestokäse untergerührt. und oben drauf Mozzarella mit Parmesan. leeeeecker !!

05.01.2018 20:05
Antworten
Cyflex

sehr lecker!!!!! nur zu empfehlen!

19.08.2017 08:12
Antworten
naomi18

geht schnell und einfach, schmeckt sehr gut!!

07.04.2017 19:14
Antworten