Backen
Gemüse
Hauptspeise
kalt
Käse
Pilze
Tarte
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Sommerliche Mürbeteiggaletten mit Lauch und Pilzen

vegetarisch, gut vorzubereiten und einfach

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 15.07.2016



Zutaten

für

Für den Mürbeteig:

400 g Dinkelmehl
200 g Butter
80 ml Wasser, kaltes
½ TL Salz

Für die Füllung:

150 g Appenzeller, Gruyère oder Bergkäse
1 Stange/n Lauch
300 g Champignons, braune
300 g Appenzeller, Gruyère oder Bergkäse
1 Zehe/n Knoblauch
2 TL Petersilie, glatte, gehackte
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 5 Minuten
Für den Mürbeteig 150 g Käse fein reiben. Die Butter in kleine Stücke würfeln und mit Mehl und Salz in der Küchenmaschine oder mit Hand verkneten, bis er glatt ist. Den Teig in Klarsichtfolie einschlagen und 30 - 60 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Ofen auf Umluft 180 - 200 °C vorheizen. Die Pilze blättrig schneiden und in der Pfanne scharf anbraten, bis das Wasser ausgetreten ist. Die Knoblauchzehe rein drücken und die Petersilie untermischen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Den Lauch in feine Ringe schneiden und den restlichen Käse grob reiben.

Den abgekühlten Mürbeteig in 8 Stücke teilen. Aus jedem Stück einen dünnen Fladen mit ca. 15 cm Durchmesser ausrollen. In die Mitte der Fladen 1 Esslöffel Käse, Pilze und Lauch geben, so dass 2 cm Rand unbedeckt bleiben. Salzen und mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Den Rand hoch biegen und fest drücken, so dass in der Mitte eine unbedeckte Fläche mit Füllung bleibt. Etwas Käse über die Mitte und den Rand streuen. Die Galettes im Ofen 20 - 25 Minuten fertig backen, bis sie leicht gebräunt sind.

Dazu passt ein grüner Salat und Cornichons. Sie schmecken auch kalt und lassen sich gut für eine Party vorbereiten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Koch-mal-Mama

Blätterteig hat noch gefehlt. sorry :)

29.08.2016 13:39
Antworten
Koch-mal-Mama

habe dem Teig noch ein Ei zugefügt für die Geschmeidigkeit. Den Lauch habe ich auch mit angebraten. Auf die Teigteller habe ich noch Schmand gestrichen und den Rest wie im Rezept belegt. Allerdings fanden wir es dann etwas trocken. ABER lecker! Das nächste mal versuchen wir es einfach mit (jaaa. fertigem

29.08.2016 13:37
Antworten