Fußballbrot à la Dani


Rezept speichern  Speichern

mit Buttermilch und Grieß, ergibt 2 Brote

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 11.07.2016



Zutaten

für
800 g Dinkelmehl Type 630
200 g Weichweizengrieß
2 Beutel Trockenhefe
2 TL Salz
2 TL Zucker
600 ml Buttermilch

Zum Bestreuen:

n. B. Grieß, Sesam oder Leinsamen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Die angegebene Menge reicht für zwei Fußbälle.

Die Buttermilch leicht erwärmen. Alle Zutaten vermischen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Am besten geht es mit einer Knetmaschine. Dann die Schüssel mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.

Anschließend den Teig per Hand nochmal kurz durchkneten und zwei runde Laibe daraus formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit einem scharfen Messer erst längst und dann quer einschneiden, so dass es am Ende wie ein Fußball aussieht. Dann die Brote mit Wasser bestreichen und nach Belieben mit Grieß, Sesam oder Leinsamen bestreuen. Optisch ist Grieß am schönsten.

Die Brote nochmals 15 Minuten auf dem Blech gehen lassen. In der Zwischenzeit den Ofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein ofenfestes Schälchen mit Wasser unten in den Ofen stellen.

Die Brote 15 Minuten anbacken, dann die Temperatur auf 160 Grad und Umluft hinunter stellen und weitere 40 Minuten backen. Wenn die Brote nach 20 Minuten schon ordentlich Farbe haben, kann man sie mit Backpapier abdecken.

Ein sehr leckeres, herzhaftes Brot und sehr hübsch anzusehen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

daniela__71

super leckeres brot LG Daniela

08.08.2016 08:27
Antworten