Kimpira mit Shiratakinudeln und Möhre


Rezept speichern  Speichern

Japanisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 09.07.2016



Zutaten

für
200 g Shiratakinudeln (Konjak)
1 kleine Möhre(n)
2 TL Sesamöl
1 ¼ EL Sojasauce
½ TL Fischbrühe (Pulver, falls vorhanden, alternativ Chilipulver)
1 TL Zucker
n. B. Sesam

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Shiratakinudeln mit Wasser abspülen und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Die Möhre schälen und in feine Streifen schneiden.

Das Sesamöl in einer Pfanne geben, die Shiratakinudeln und die Möhren dazugeben und ca. 2 Minuten zugedeckt braten. Mit Sojasauce, Fischbrühepulver (falls vorhanden), und Zucker würzen und ca. 2 Minuten offen weiter braten.

Abschließend reichlich mit Sesam bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schokorebell

Leckeres und schnell zubereitetes Rezept. Kenne ich auch aus Japan. Ich habe mehr Möhren genommen und dazu noch gebratenen Tofu gegessen.

20.11.2018 12:37
Antworten
icchan1985

Vielen Dank für den Kommentar. Ja, ich mag mit Schwarzwurzel auch! Das ist eigentlich traditionaler japanisches Essen.

13.12.2016 14:16
Antworten
AnitaKochen

Wir finden es perfekt, wobei wir anstatt Shiratake lieber Schwarzwurzel verwenden.

12.12.2016 22:06
Antworten
icchan1985

Vielen Dank für Ihren Kommentar. Weil Shiratakinudeln Ballaststoff aber kaum Kalorien / Kohlenhydrat enthalten, helfen sie beim Abnehmen. Außerdem sind sie nützlich, wenn Sie wenige Zeit für Kochen haben, weil sie schnell gemacht sind. Viele Grüße,

26.07.2016 10:20
Antworten
Re_Gina_Gina

Weder gut noch schlecht. Aber wofür sind 0 Kaloriennudeln gut ?

25.07.2016 18:11
Antworten