Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.07.2016
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 209 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.01.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Kartoffel(n), mehlig kochend
Limette(n)
3 EL Olivenöl
1 Handvoll Pekannüsse
2 EL Zucker
1 Prise(n) Zimt
Hähnchenbrustfilet(s), ca. 250 g, ohne Haut
Avocado(s)
1 Handvoll Mais aus der Dose
1 EL Koriandergrün, gehackt
  Sprossen oder Kresse, zum Garnieren
  Salz und Pfeffer
1 TL Chilipulver

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Es werden 4 Vorspeisenringe benötigt.

Für das Kartoffelpüree die Kartoffeln schälen und klein schneiden, in leicht gesalzenem Wasser ca. 10 - 15 Min. kochen. Abgießen und auskühlen lassen und zerstampfen. Mit Limettensaft von 2 Limetten, Olivenöl und Chilipulver abschmecken und für ca. 1,5 Stunden kalt stellen.

Die Pekannüsse grob hacken und mit Zucker, Zimt und einem Schuss Wasser in einer beschichteten Pfanne bei starker Hitze kurz aufkochen lassen. Die Nüsse unter Rühren 2 - 3 Min. kochen, bis der Karamell rundherum die Nüsse bedeckt. Auf einem Backblech auskühlen lassen.

Das Hähnchenbrustfilet abspülen, abtupfen und mit Salz, Pfeffer würzen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch rundherum scharf anbraten danach die Hitze reduzieren und das Fleisch noch leicht ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren in Streifen schneiden.

Die Avocado halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch mit einem großen Löffel aus der Schale heben. Würfeln und mit Mais, Koriandergrün und dem restlichen Saft von einer Limette mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wer mag, kann auch noch eine Tomate fein stückeln und zugeben.

Die Kartoffelmasse in einen Vorspeisenring geben, darauf die Avocados geben und zum Schluss die Hähnchenstreifen dazu geben.

Die Ringe entfernen und mit die Türmchen mit Kresse oder anderen Sprossen und den Pekannüssen garnieren und servieren.