Backen
einfach
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Lactose
Reis
Resteverwertung
Studentenküche
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Reisauflauf mit Gemüse

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 08.07.2016 399 kcal



Zutaten

für
1 Aubergine(n)
1 ½ Zucchini
200 g Reis
1 Dose Tomaten, passierte
200 g Tofu
Feta-Käse
Parmesan
1 Lorbeerblatt
Paprikapulver, edelsüß
Paprikapulver, rosenscharf
Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
399
Eiweiß
18,48 g
Fett
14,65 g
Kohlenhydr.
47,46 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Den Reis nach Anweisung auf der Packung kochen.

Die Aubergine in Scheiben schneiden und anbraten.

Für die Soße Tofu in einer beschichteten Pfanne gut anbraten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist und er leicht braun wird. Paprikapulver hinzufügen, wer mag kann auch noch eine Zwiebel mit anbraten (erst später dazugeben, da sie sonst verbrennt). Mit den passierten Tomaten ablöschen, Lorbeerblatt dazugeben, salzen und pfeffern und 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend den Reis hinzufügen

Die Zucchini in Scheiben schneiden.

Eine Auflaufform fetten, zuerst eine Lage Zucchini ausbreiten, darauf das Tomaten-Tofu-Reis-Gemisch geben, dann eine Lage Aubergine. Immer weiter schichten, bis alles aufgebraucht ist. Zwischen jeder Schicht Gemüse sollte jedoch Soße sein. Abschließend auch noch einmal Soße und dann nach Belieben mit Feta und Parmesan bestreuen.

Im vorgeheizten Ofen bei ca. 200 °C Ober/Unterhitze 20 - 30 Minuten backen, bis der Käse schön braun ist.

Wer mag, kann anstatt dem Tofu auch Hackfleisch nehmen oder den Käse weglassen, dann ist der Auflauf vegan.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.