Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.07.2016
gespeichert: 14 (0)*
gedruckt: 126 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.06.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
100 g Kürbiskerne
1 Bund Basilikum
1 Bund Petersilie, krause
120 ml Weißweinessig
4 TL Honig
120 ml Kürbiskernöl
240 ml Gemüsebrühe, kräftige
  Salz und Pfeffer
 evtl. Limettensaft

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Anschließend die Kürbiskerne abkühlen lassen. Die Gemüsebrühe mit der doppelten Menge, wie auf der Packung angegeben ist, zubereiten.

Das Basilikum und die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen. Nun alles mit Essig, Honig, Öl sowie Salz und Pfeffer vermischen und pürieren.

Ich nutze einen Zerkleinerer und keinen Stabmixer, man kann aber auch einen Standmixer nehmen.

Anschließend noch die Gemüsebrühe unterrühren, salzen und pfeffern, und wer möchte, kann das Pesto noch mit etwas Limettensaft abschmecken.

Tipp: Ich fange immer zuerst mit den Trockenzutaten an und füge dann nach und nach Öl und Essig und dann erst die Gemüsebrühe und den Honig hinzu. So bekommt man alles recht schnell klein und es verklebt nicht alles direkt wegen des Honigs.

Passt super zu Nudeln, als Dip, auf frischem Brot oder zu Grillfleisch.