Überbackene Gurke mit Tomaten-Hackfleisch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Single-Abendessen Nr. 188

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 04.07.2016 490 kcal



Zutaten

für
200 g Salatgurke(n), Bio
1 große Tomate(n)
5 g Butter
50 g Brunch (Teufel mit Tomate und Chili)
½ Schalotte(n)
3 g Petersilie, frische
2 g Basilikumblätter, frische
1 EL Öl
1 Bratwurst, ca. 80 g
35 g Spargelspitzen, grüne (Reste von der Zubereitung von Spargelsalz)
Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
2 Scheibe/n Käse (Maasdamer)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Die Gurke teilweise schälen, halbieren und die Kerne mit einem Löffel ausschaben. Die Tomate mit heißem Wasser überbrühen, häuten und das Fruchtfleisch (ohne Kerne) würfeln.

Eine Auflaufform mit der Butter ausstreichen und die beiden Gurkenhälften einlegen. Den Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen.

Die Zwiebel schälen und fein würfeln, Petersilie und Basilikum fein schneiden.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Das ausgedrückte Brät der Bratwurst dazugeben und mitbraten, dann die Tomate und den Brunch unterrühren.

Die Hitze abstellen, den Pfanneninhalt salzen, pfeffern und die Kräuter untermischen. Die Hackmischung in die Gurkenhälften füllen und mit dem Käse belegen.

Im Ofen auf der mittleren Schiene 25 Minuten überbacken. Die Garzeit kann variieren.

Die Gurkenhälften auf einem Teller anrichten, garnieren und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.