Beilage
Gemüse
Party
Salat
Trennkost
gekocht
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Falscher Kartoffelsalat

low-carb

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
bei 38 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 07.07.2016



Zutaten

für
3 große Kohlrabi
3 Ei(er), gekocht
½ Glas Gewürzgurke(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
1 Becher Fleischsalat
Mayonnaise
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 6 Stunden Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 6 Stunden 55 Minuten
Den Kohlrabi schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Stücke dann in ausreichend Wasser bissfest kochen. Das dauert je nach Größe der Stücke zwischen 15 und 25 min.

Die Eier hart kochen und anschließend pellen und in kleine Stücke schneiden, evtl. einen Eierschneider verwenden. Die Zwiebeln und die Gurken ebenfalls klein schneiden und mit den Eierwürfeln mischen. Den Fleischsalat unter das Gemisch rühren und mit etwas Gurkensud abschmecken.

Nun den gekochten und ausgekühlten Kohlrabi unter den restlichen Salat mischen und nach Bedarf mit Mayonnaise verfeinern und mit den Gewürzen abschmecken. Den Salat etwas durchziehen lassen, dann schmeckt es noch besser.

Der Salat schmeckt wirklich nicht mehr nach Kohlrabi, was mich immer wieder verblüfft.

Gut schmeckt es auch, wenn man statt Fleischsalat etwas Zaziki als Marinade verwendet.

Und schon hat man eine wunderbar Alternative zum herkömmlichen Kartoffelsalat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kaffeetante789

einfach lecker 😋... ich habe es so gemacht wie beschrieben 👩‍🍳- den Wurstsalat habe ich frisch von meinem Lieblingsmetzger 🐷 gekauft - diesen Salat gibt es jetzt öfters bei uns

06.08.2019 17:04
Antworten
hobby001

Ich habe alles so gemacht wie bei meinem normalen Kartoffelsalat. Habe nur die Kartoffeln durch Kohlrabi ersetzt. Das ist doch auch der Sinn dabei. Einzig die Konsistenz der Kohlrabe ist anders. Ansonsten, wie immer sehr lecker. Wenn es noch nach Kohlrabi schmeckt ist vielleicht einfach zu laff gewürzt. Super Rezept.

29.07.2019 14:59
Antworten
Krötenmutter

Wenn man keine Kartoffeln nimmt, schmeckt es auch nicht so. Das steht schon mal fest. Daher kann man die Maßstäbe an diesen Salat nicht wie an Kartoffelsalat setzen. Vielleicht wäre daher auch ein anderer Name besser, aber ehrlich gesagt führt ein Name wie Kohlrabi-Salat auch nicht zu vielen Rezeptnachmachern. Daher ist es verständlich, dass hier der optische Eindruck "Kartoffelsalat" namensgebend ist. Die Kohlrabi schmecken nur zart nach Kohlrabi, die Struktur ist fest (viel fester als bei Kartoffeln). Ich habe das Rezept wie in der Anleitung beschrieben gemacht und wir fanden es ok. Wahrscheinlich werde ich es beim nächsten Mal mit selbstgemachter Mayonaise machen und den Fleischsalat weglassen. Das hat uns zu künstlich geschmeckt. Einen Rest wollten wir noch am nächsten Tag essen, da schlug der Kohlrabigeschmack aber so durch, dass wir verzichtet haben. Daher frisch essen!

25.06.2019 09:01
Antworten
reise-tiger

Am WE hatte ich diesen Falschen Kartoffelsalat gemacht. Die Mayonnaise hatte ich wegen des warmen Wetters mit Essig und Öl ersetzt und den Fleischsalat habe ich weg gelassen weil ich kein Fan von sowas im Salat bin. Aber trotz allem ist der salat bei allen gut angekommen. LG reise-tiger

18.06.2019 12:23
Antworten
Cat90

Total lecker...hab ihn so angemacht wie meinen Kartoffelsalat...schmeckte super lecker!!!

06.04.2019 19:49
Antworten
Susii93

Hallo, ich möchte das Rezept gerne ausprobieren. Wie viel Gramm sollte in dem Becher Fleischsalat denn sein? Liebe Grüße Susanna

10.05.2017 15:11
Antworten
hegu

Hallo Habe den Salat gerade fürs Grillen für morgen zubereitet. Hat alles gut geklappt... bei mir war der Kohlrabi nach 10 Minuten perfekt. Hab noch frische Petersilie aus dem Garten mit rein geschnitten und den Fleischsalat weggelassen. Dafür etwas Salatcreme verwendet. Er schmeckt jetzt schon gut, morgen, wenn er noch durchgezogen ist, bestimmt noch besser. Danke für das schöne Rezept. Liebe Grüße Gefühlt

06.05.2017 18:47
Antworten
Dodoski

Vielen Dank für die gute Idee für einen LowCarb-Kartoffelsalat. Die Zubereitung war sehr einfach und das Ergebnis sehr gut. Ich hab den Kohlrabigeschmack nicht "wegbekommen", fand es aber auch nicht schlimm. Das Rezept ist schon abgespeichert! Vielen Dank.

13.02.2017 19:06
Antworten
KuchenKuchenKuchen

Habe am Wochenende einen "Kartoffelsalat" nach diesem Rezept gemacht und er hat sehr gut geschmeckt, wobei mir - ehrlich gesagt - die westfälische Variante mit etwas Apfel statt der Eier noch ein klitzekleines bisschen besser schmeckt, da mit bei der rheinischen Version ein wenig die süß-frische Komponente fehlt. Aber das ist ja eine grundsätzliche Geschmackssache und im Rezept nach Wunsch austauschbar. Ich hatte die Zutaten bzw. die Zubereitung eh ein wenig abgewandelt: - ohne Fleisch(-salat/-wurst) - Eigelb aus den Eiern zunäcchst herausgekratzt und mit in diese Soße (Mayo, Eigelb, Gurkenwasser, Pfeffer, Salz) gerührt, bevor ich die anderen Zutaten untergehoben habe. Ansonsten alles wie im Rezept angeben - und nicht nur optisch ein würdiges Pendant zu seinem "echten" Kollegen. :-) Bild ist unterwegs - danke für das schöne Rezept, ist abgespeichert! LG KuchenKuchenKuchen

24.10.2016 13:27
Antworten
cori31

Hey schön dass ich als erstes bewerten darf....:-) LECKER!!! ABSOLUT LECKER!! Kann ich nur weiter empfehlen...Lieben Dank für die tolle Rezeptidee:-)

14.08.2016 19:05
Antworten