Karottengemüse etwas verschärft


Rezept speichern  Speichern

eine würzige Gemüsebeilage

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 06.07.2016



Zutaten

für
300 g Karotte(n)
50 g Zwiebel(n)
½ Dose Tomaten, stückige, ca. 200 g
½ TL Kreuzkümmelpulver
50 ml Sahne
etwas Brühe, gekörnte
½ TL Pul Biber (Paprikagewürzmischung)
etwas Petersilie, frisch gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Zwiebel in kleinere Würfel schneiden und in ein wenig Fett anschwitzen. Die Karotten würfeln und mit dazugeben. Die Tomatenwürfel und die Sahne untermischen. Mit dem Brühepulver, Kreuzkümmel und Pul Biber würzen. Etwa 15 Min. dünsten, sodass die Karotten noch Biss haben. Mit der gehackten Petersilie bestreuen.

Dazu passen sehr gut Frikadellen mit frisch gestampftem Kartoffelbrei.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Juulee

Ein super feines, würziges Karottengemüse. Es hat uns wunderbar zu feinen böhmischen Knödeln geschmeckt. Ein richtig tolles Rezept !!! Lieben Gruß Jule

28.09.2020 13:21
Antworten
eisbobby

Super lecker, ich danke dir für das Rezept, eisbobby

16.12.2019 16:50
Antworten
sueschwab

Ich verstehe die eher unterdurchschnittliche Wertung nicht! Ich finde es großartig und es schmeckt mir persönlich tausendmal besser, als dieser ganze Klimbim mit karamellisiertem Zucker, auch wenn "man das so macht". Großartig! Fünf Sterne von mir! Vielen Dank für dieses wirklich leckere Rezept!

01.03.2018 14:16
Antworten