Zutaten

500 g Tomaten, passierte
60 g Zartweizen
50 g Schinkenwürfel, extra mager
1/2 Bund Petersilie oder Basilikum
2 Spritzer Tomatenketchup, z. B. Curryketchup
1 EL, gehäuft Curry
1 EL Zwiebelpulver
1 EL Öl oder Butter
1 EL Essig
 n. B. Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Zartweizen nach Packungsanleitung zubereiten. Inzwischen die Petersilie oder das Basilikum klein hacken.

Die passierten Tomaten in einem Topf erwärmen, die gegarten Weizenkörner, die Schinkenwürfel und die gehackte Petersilie hinzufügen. Alles gut verrühren. Zum Schluss mit ein paar Spritzern Gewürzketchup und den übrigen Gewürzen abschmecken.

Tipp für besonders Eilige:
Die Weizenkörner ca. 6 - 7 Minuten auf höchster Stufe in der Mikrowelle garen (im Wasserbad). Anschließend das Wasser abkippen und den Weizen mit den passierten Tomaten und den Schinkenwürfeln vermengen. Noch mal kurz in der Mikrowelle erwärmen und zum Schluss mit Petersilie und den Gewürzen abschmecken.

Die Mengenangaben in der Zutatenliste sind nur ein Vorschlag. Da Geschmäcker bekanntlich verschieden sind, kann von diesen Angaben auch gerne abgewichen werden.