Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.07.2016
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 361 (17)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.12.2004
180 Beiträge (ø0,03/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Boden:
125 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
125 g Butter
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 große Ei(er)
75 ml Eierlikör
  Für die Creme: (Yogurette-Creme)
50 g Schokoriegel (Heidelbeer-Joghurt)
50 g Schokoriegel (Kirsch-Joghurt)
250 g Sahne
150 g Joghurt, griechischer
150 g Schmand
2 EL Zitronensaft
3 EL Eierlikör, bis zu 5 EL möglich
2 Pck. Vanillezucker
2 TL Puderzucker
3 Tropfen Vanillearoma
10 g Gelatinepulver
2 EL Milch
  Für die Creme: (Waldbeerencreme)
180 g Beeren, gemischt, TK
35 g Puderzucker
200 g Sahne
200 g Schmand
100 g Joghurt, griechischer
9 g Gelatinepulver
2 EL Kirschsirup oder Himbeersirup
1 Spritzer Zitronensaft
  Außerdem:
150 g Konfitüre (Waldfruchtkonfitüre)
125 g Sahne zum Verzieren
  Schokoflocken, weiß oder dunkel, oder Yogurette-Riegel, zum Verzieren
  Fett und Mehl für die Form
  Öl für den Tortenring

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Beeren am besten eine Nacht vorher im Kühlschrank auftauen lassen.

Den Ofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine 26er Springform mit Papier auslegen, fetten und mehlen.

Das Mehl mit dem Backpulver und Salz vermischen. In einer ausreichend großen Schüssel die Butter mit Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Die Eier einzeln zugeben und weiter cremig rühren. Die Mehlmischung im Wechsel mit dem Eierlikör zügig unterrühren.

Den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Ca. 25 Minuten auf der mittleren Schiene backen, dann die Springform entfernen und den Boden auf dem Gitter auskühlen lassen.

Inzwischen die Schokolade, am besten leicht gekühlt, mit einem scharfen Messer in feine Streifen hobeln oder auf einem Hobel in Späne hobeln.

Den Boden auf eine Tortenplatte setzen. Die Konfitüre gut durchrühren und auf dem Boden verteilen, dann einen hohen Tortenring darum schließen und diesen leicht mit einem Pinsel einölen.

Für die Yogurette-Creme die Sahne steif schlagen und kalt stellen. Den Joghurt mit Schmand, Zitronensaft, Eierlikör, Vanillezucker, Puderzucker und Vanillearoma cremig rühren. Die Gelatine nach Anleitung vorbereiten, dann mit der Milch in der Mikrowelle erwärmen. Mit 2 EL der Creme verrühren, dann unter die restliche Creme rühren. Nun die vorbereiteten Schokoflocken und die Sahne unterheben.

Die Masse auf den Boden füllen, verteilen und leicht rütteln, damit sie sich gleichmäßig verteilt. Ca. 30 - 40 Minuten kalt stellen.

Für die Waldbeerencreme die Beeren mit dem Puderzucker pürieren. Die Sahne steif schlagen und kalt stellen. Den Schmand mit dem Joghurt und Zitronensaft verrühren. Die Gelatine nach Anleitung vorbereiten, dann mit dem Sirup in der Mikrowelle erwärmen. Mit 2 EL der Creme verrühren, dann unter die restliche Creme rühren und die Sahne unterheben.

Die Masse auf der ersten Schicht verteilen und wieder etwas rütteln, um sie gleichmäßig zu verteilen.

Mindestens 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen, dann den Ring entfernen und die Torte mit Sahne und Schokoflocken verzieren.

Es sieht nach viel Arbeit aus, geht aber total schnell!

Man kann auch den Eierlikör weglassen.