Gemüseauflauf mit Hähnchenfilet


Rezept speichern  Speichern

low carb

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 06.07.2016 675 kcal



Zutaten

für
400 g Hähnchenfilet(s), in kleinen Stücken
200 g Blumenkohl
200 g Brokkoli
3 Karotte(n)
1 Kugel Mozzarella
½ Becher Schmand
etwas Sahne
etwas Mozzarella, oder Gouda, gerieben
5 kleine Tomate(n)
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Fondor

Nährwerte pro Portion

kcal
675
Eiweiß
68,95 g
Fett
34,52 g
Kohlenhydr.
20,60 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Backofen auf ca. 190 °C mit Umluft vorheizen. Eine ofenfeste Auflaufform bereitstellen.

Gemüse waschen, gegebenenfalls schälen und in kleinere Stücke schneiden.

Hähnchenfilet kurz abwaschen, trocken tupfen und in der Auflaufform verteilen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Dann das klein geschnittene Gemüse zwischen dem Fleisch verteilen. Schmand mit etwas Cremefine mischen, mit Salz, Pfeffer und Fondor würzen und über das Gemüse und das Fleisch geben.

Etwas geriebenen Mozzarella oder Gouda darüber geben und gegebenenfalls nochmal mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Die Mozzarella-Kugel in Scheiben schneiden und über dem Filet und dem Gemüse verteilen. Die kleinen Tomaten in Scheiben schneiden und auf dem Käse verteilen.

Für ca. 45 Minuten im Ofen überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Cludiie

Ein sehr einfaches Rezept , was selbst Leuten , die kein Händchen für Fleisch haben gelingt ! Habe die Karotten weggelassen , da ich keine einzelne kaufen konnte & tk Brokkoli / Blumenkohl verwendet.

15.08.2019 14:37
Antworten
Mups254

Das hört sich doch gut an, werde ich beim nächsten mal auch testen :) :)

05.07.2017 09:37
Antworten
hoemma04

Habe heute das Rezept ausprobiert, sehr lecker. Hab für 4 Portionen 2 Becher Schmand genommen und das Hähnchen Paprika, Curry und Ingwer gewürzt. Fondor hab ich nicht da. Zur Schmandcreme gab's noch etwas Worchester Sauce. Sehr zu empfehlen, danke für das tolle Rezept.

04.07.2017 20:11
Antworten