Backen
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Russischer Zupfkuchen im Thermomix

ohne Backofen

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 05.07.2016



Zutaten

für
100 g Butter, in Stücke geschnitten
75 g Zucker
20 g Kakaopulver
1 Ei(er)
½ Pck. Backpulver
90 g Butter
100 g Zucker
2 Ei(er)
250 g Magerquark mit max. 25 % Fett
1 TL Vanillezucker
1 Prisen Vanilleschote(n), geschrotet
½ Pck. Vanillepuddingpulver
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 5 Minuten
Eine 18er Springform einfetten. Für den Teig 100 g Butter, 75 g Zucker, 175 g Mehl, 20 g Kakaopulver, 1 Ei und 0,5 Pck. Backpulver in den Mixtopf geben und 25 Sek. auf Stufe 6 zu einem glatten Teig verarbeiten.

Den Teig aus dem Mixtopf nehmen und 2/3 davon in die Springform geben. Den Teig zu einem 1 cm dicken Boden drücken und einen Rand formen. Den restlichen Teig zur Seite stellen.

Für die Füllung 90 g Butter, 100 g Zucker, 2 Eier, 250 g Magerquark, 1 TL Vanillezucker, 0,5 Pck. Vanillepuddingpulver und (optional) eine Prise geschrotete Vanilleschote in den Mixtopf geben und 30 Sek. auf Stufe 5 mixen.

Die flüssige Masse in die Springform gießen und den restlichen Teig als Kuhflecken auf der Oberfläche verteilen. Die Springform komplett in hitzebeständige Frischhaltefolie einpacken.

1,5 Liter Wasser in den ausgespülten Mixtopf geben und den Varomaaufsatz aufsetzen. Die eingepackte Springform hineinstellen und mit dem Deckel verschließen. Den Kuchen 85 min. im Varoma auf Stufe 2 garen. Den Kuchen vor dem Servieren abkühlen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.