Veganes Litschi-Curry


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.9
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 29.06.2016



Zutaten

für
1 Gemüsezwiebel(n)
1 Paprikaschote(n), rot
n. B. Öl, zum Anbraten
3 TL Currypulver
400 ml Kokosmilch
1 Dose Litschi(s)
n. B. Petersilie, zum Garnieren
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Zwiebel und Paprika würfeln. Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebel anschmoren. Currypulver hinzugeben und alles gut umrühren. Mit dem Saft der Litschis ablöschen und die Kokosmilch dazugeben. Für ca. fünf Minuten leicht köcheln lassen und die Paprika dazugeben. Für weitere 10 Minuten köcheln lassen.

Vor dem Servieren die Litschis dazugeben und mit glatter Petersilie garnieren.

Dazu passt frisches Brot oder Reis.

Guten Appetit, euer Joey

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

RiderOnTheStorm

Uns hat es gut geschmeckt aber haben auch noch nachgewürzt mit Salz, Ingwer und Knoblauch. :) Wir haben auch noch Garnelen dazu getan. Hat super gepasst.

27.10.2020 18:26
Antworten
Connyluna

habe das rezept gestern aus neugier nachgekocht, aber ich sehe dieses jetzt einfach mal als grundbasis. denn es schmeckt leider nur süß und es fehlte eindeutig etwas - (für meinen geschmack war es nicht ausgewogen)...sorry habe dann noch eine knoblauchzehe + ein kleines stück ingwer (1/2 daumengröße) + 1 frühlingszwiebel und vor allem salz dazu gegeben. und was soll ich sagen.........megalecker.........wird es so wieder geben. da es eine super idee ist und ich es als grundbasis sehe gebe ich hier ganz lieb gemeinte 3 punkte. lg conny

20.02.2017 14:24
Antworten
Fiore-Lila

Ich war erst skeptisch, habe das Rezept aber dann doch aus Neugier ausprobiert. Ich hatte noch eine Dose Litschis übrig und wollte mal etwas anderes damit machen als nur Obstsalat. Ich habe das Curry zum Schluss mit Reis vermischt und muss sagen, es schmeckt überraschend lecker. Das muss ich mal wieder machen.

27.01.2017 13:49
Antworten