Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Überbacken

Kartoffel-Lachsauflauf

Durchschnittliche Bewertung: 0 Abgegebene Bewertungen: (0)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 min. simpel 05.07.2016
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
500 g Kartoffel(n), vorwiegend fest kochende
150 g Blattspinat
Salzwasser
2 Knoblauchzehe(n)
2 Zwiebel(n), rot
2 EL Butter
2 EL Mehl
200 ml Weißwein
400 ml Brühe, instant
200 g Frischkäse
5 EL Parmesan, gerieben
2 EL Crème fraîche
750 g Lachsfilet(s)ohne Haut
1 Zitrone(n)
Salz und Pfeffer
Muskat
Zucker, braun
Fett für die Form


Zubereitung

Die Kartoffeln als Pellkartoffeln ca. 20 Min. nicht ganz gar kochen. Etwas abkühlen lassen, pellen und dann vierteln oder in Stücke schneiden. Den Ofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, Umluft: 180 °C) vorheizen. Eine Auflaufform fetten.

Während die Kartoffeln kochen, den Spinat in Salzwasser blanchieren, abschrecken, abtropfen lassen und klein schneiden. Den Knoblauch in kleine Würfel schneiden, die Zwiebeln in Ringe schneiden. Beides in Butter glasig anschwitzen.

Mit Mehl bestäuben, Wein und Brühe angießen. Einige Minuten köcheln lassen, vom Herd nehmen. Frischkäse, Parmesan sowie Creme fraîche unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, Muskat, Zitronensaft und braunem Zucker kräftig abschmecken.

Die Lachsfilets abbrausen, abtupfen und würfeln. Mit den Kartoffeln und dem Spinat vermengen und in die Form füllen. Mit der Soße übergießen und ca. 25 Minuten goldbraun backen.

Verfasser




Kommentare