Eintopf
gebunden
Geflügel
gekocht
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Reis
Resteverwertung
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hähnchensuppe mit Mandel-Minz-Pesto

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 05.07.2016 580 kcal



Zutaten

für
80 g Perlgraupen
Salz und Pfeffer
500 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 Liter Hühnerbrühe
1 Bund Suppengrün
1 Bund Minze
5 EL Öl
50 g Mandel(n), gemahlen
1 Zitrone(n), Bio, abgeriebene Schale
200 g Kirschtomate(n)
Meersalz, grobes

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Graupen in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.

Das Hähnchenfilet salzen, pfeffern und in der leise kochenden Brühe ca. 20 Min. garen. Inzwischen das Suppengrün putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Nach und nach zum Fleisch geben.

Für das Pesto die Minze fein hacken und mit 4 EL Öl pürieren. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett 2 Min. anrösten. Dann mit dem Minzöl verrühren, salzen und pfeffern.

Die Tomaten in 1 EL Öl 1 Minute braten und mit Meersalz bestreuen.

Die Graupen in den Eintopf geben und den Eintopf mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale abschmecken. Den Eintopf mit 1 - 2 TL Pesto und den Tomaten anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.