Gemüse
Hauptspeise
Geflügel
gekocht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hühnerfrikassee

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 05.07.2016



Zutaten

für
1 Brathähnchen
1 TL Pfefferkörner
2 EL Salz
2 Lorbeerblätter
1 Zitrone(n), Saft davon
1 Zwiebel(n)
1 Bund Suppengrün
2 Eigelb
450 g Gemüse (Leipziger Allerlei), TK
5 EL Mehl
65 g Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Das Hähnchen waschen,salzen und in einen großen Topf geben. Diesen dann bis zu ¾ mit Wasser füllen. Die Zwiebel schälen und vierteln. Das Suppengrün schälen und grob stückeln. Zwiebeln und Suppengrün zum Hähnchen geben, außerdem 2 EL Salz, 1 TL Pfefferkörner und die Lorbeerblätter. Aufkochen lassen und ca 1 Stunde mit geschlossenem Deckel auf kleiner Flamme kochen.

Wenn das Hähnchen gar gekocht ist, dieses dann aus dem Topf nehmen und abkühlen lassen.
Die entstandene Brühe durch ein Sieb gießen und erkalten lassen. Das Hähnchenfleisch von Knochen und Haut befreien.

Butter in einem großen Topf zum schmelzen bringen. Unter Rühren das Mehl zufügen. Dann mit einer Kelle nach und nach die kalte Brühe dazugeben, dabei ständig mit dem Schneebesen rühren und zum Kochen bringen. Soviel Brühe dazugeben, bis die Soße die gewünschte Konsistenz hat. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Dann das Hähnchenfleisch und das Gemüse dazugeben und nochmals aufkochen lassen.

Den Topf vom Herd nehmen. Eigelb in eine Schüssel geben, mit der Kelle etwas Soße dazugeben und verquirlen. Dies dann in die Soße rühren.

Das Frikassee mit Reis servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.