Blaubeer-Croissant-Auflauf


Rezept speichern  Speichern

Mit Vanille und Frischkäse

Durchschnittliche Bewertung: 3.89
 (17 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 27.06.2016



Zutaten

für
1 Rolle(n) Teig für Croissants
200 g Blaubeeren
200 g Frischkäse
100 g Zucker
2 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
150 ml Milch
Butter zum Einfetten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Backofen auf 180 °C Grad vorheizen.

Croissant-Teig aus der Rolle nehmen und in Stücke teilen. Die Stücke jeweils vom breiten Ende her aufrollen und die Ecken leicht nach innen drehen, sodass die typische C-Form entsteht.

Croissants mit einigem Abstand zueinander in eine gebutterte Auflaufform legen.

Frischkäse mit Zucker und Vanillezucker verrühren. Eier unterschlagen und langsam die Milch dazugeben.

Blaubeeren um die Croissants herum in der Auflaufform verteilen. Die Frischkäsefüllung über alles gießen, sodass auch die Croissants benetzt werden. Im vorgeheizten Ofen 25 - 30 min goldbraun backen. Am besten sofort servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bastis_cooking

Ich habe, da ich spontan dieses Rezept genommen habe, die fehlende Menge an Heidelbeeren mit Erdbeeren aufgefüllt. Sehr, sehr lecker. Sagt auch die Schwiegermutter ;)

24.07.2020 11:39
Antworten
sparkling_cherry

Hallo, fand das Rezept ganz lecker, es ist mal etwas anderes. Habe auch fertige Croissants genommen.

27.12.2019 11:54
Antworten
lillyfee00

Noch vergessen, Zucker habe ich nur die Hälfte genommen und auch keinen Vanillezucker dazu. Hat vollkommen gereicht.

04.03.2019 12:46
Antworten
lillyfee00

Ich habe fertige Croissants genommen und in Stücke geschnitten in eine Form gelegt. Heidelbeeren habe ich doppelt so viele genommen. War sehr lecker. Mir hat es nach ein paar Stunden durchgezogen und bisschen weich, besser geschmeckt als gleich aus dem Ofen. Das machen wir sicher noch viele Male.

04.03.2019 12:45
Antworten
minchen82

Hat alles super geklappt, schmeckt richtig lecker. Werde es auch mal mit anderen Beeren probieren.

11.02.2019 23:46
Antworten
Sensationele

hab das Rezept genau so gemacht und die Dinger sind jetzt seit eineinhalb Stunden im Ofen und immer noch alles flüssig? Wie kann des gehen?

03.10.2016 17:21
Antworten
Loula97

kann man dieses rezept auch mit fertigen croissants machen?oder muss es teig sein?

02.10.2016 14:29
Antworten
ola2403

Hey ! Ich hab Croissants zum aufmachen genommen. Sind oft vier Stück in einer aluschale :) es war nicht matschig! Hab nur etwas länger im Ofen gehabt :)

21.12.2016 11:49
Antworten
Meli-87

meeeeega lecker und sieht auch noch witzig aus. Meine Familie und ich waren total begeistert!!! schnell, unkompliziert, optisch ein Hingucker und richtig lecker. Aber ich schließe mich Kessy 273 an und nehme beim nächsten mal auch bisschen weniger Zucker.

04.09.2016 13:06
Antworten
kessy273

Sehr lecker, jedoch nehme ich beim nächsten mal weniger Zucker

03.09.2016 12:55
Antworten