Filetti di nasello in fricassea

Filetti di nasello in fricassea

Rezept speichern  Speichern

Seehechtfilet als Frikassee

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 25.06.2016 250 kcal



Zutaten

für
800 g Fischfilet(s) (Seehechtfilets)
4 m.-große Kartoffel(n)
1 Stangensellerie, in kleine Stücke geschnitten
2 m.-große Möhre(n), in kleine Stücke geschnitten
1 große Zwiebel(n), gehackt
20 g Mehl
20 g Butter
1 Eigelb
1 Bund Petersilie, gehackt
etwas Salz und Pfeffer
1 Zitrone(n), ausgepresst

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Das Gemüse mit Ausnahme der Kartoffeln in etwa 2 Litern Salzwasser aufkochen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Die gesäuberten Fischfilets dazugeben und weitere 5 - 6 Minuten köcheln lassen. Den Fisch und das Gemüse herausnehmen und warm halten. In der Zwischenzeit die Kartoffeln gar kochen. Die Brühe filtern.

In eine Pfanne mit der heißen Butter das Mehl geben und verrühren. Anschließend ca. 4 dl der gefilterten Brühe dazugeben und mit einem Schneebesen verrühren. Diese Sauce bei mittlerer Temperatur 5 - 6 Minuten köcheln lassen. Das Eigelb und den Zitronensaft dazugeben und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die gekochten Kartoffeln, das Gemüse und den gegarten Fisch, der in kleine Stücke geschnitten wird, mit der Sauce übergießen. Das Gericht mit der gehackten Petersilie überstreuen und warm servieren.

Das Gericht hat ca. 250 Kcal pro Portion.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.