einfach
Geflügel
gekocht
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Reis
Resteverwertung
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Reis in Puten-Möhren-Currypfanne

aus Resten einer Currysauce flink was zaubern

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 30.06.2016



Zutaten

für
3 Putenschnitzel, geschnetzelt
1 Karotte(n)
1 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
250 g Frischkäse, natur
400 ml Currysauce, selbstgemachte
1 Tasse Reis, parboiled
2 EL Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Reis wie gewohnt kochen. Die Zwiebel, die Karotten und den Knoblauch schälen und klein würfeln.

Die Pute in einer Pfanne mit 1 EL Öl braten, herausnehmen und beiseite stellen. Ein weiteren EL Öl in der Pfanne erhitzen und das Gemüse scharf braten. Das Gemüse mit der Currysauce ablöschen und kurz aufkochen. Den Frischkäse in der Sauce auflösen. Die Pute dazugeben und erwärmen.

Den fertigen Reis in die Pfanne geben oder beides zusammen auf einem Teller anrichten und schmecken lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.