Low Carb Kohlrabilasagne


Rezept speichern  Speichern

einfach und sehr lecker, nicht nur für "Lowcarbler", besser als mit Nudeln

Durchschnittliche Bewertung: 4.22
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 30.06.2016



Zutaten

für
1 m.-großer Kohlrabi
Salzwasser
500 g Hackfleisch
500 g Tomaten, passierte
3 Möhre(n)
1 kleine Zwiebel(n)
3 TL, gehäuft Ajvar, mild
5 Champignons
200 g Käse, gerieben
1 Becher Crème fraîche
Salz und Pfeffer
Cayennepfeffer
Paprikapulver, edelsüß
Pizzagewürz oder Pastagewürz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Kohlrabi schälen, in dünne Scheiben schneiden und für 10 Min. in kochendem Salzwasser vorgaren. Das restliche Gemüse klein schneiden.

Den Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen. Inzwischen das Hackfleisch anbraten und mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Paprikapulver würzen.
Das klein geschnittene Gemüse sowie die passierten Tomaten und das Ajvar dazugeben.

Die Soße mit Pizza- oder Pastagewürz und den anderen Gewürzen abschmecken. Kurz köcheln lassen.

Dann die Lasagne, wie sonst auch, in eine Auflaufform schichten. Mit Soße beginnen, dann die Kohlrabischeiben darauf verteilen, als letzte Schicht Soße und Creme fraîche verwenden und dann den Käse drauf verteilen.

Ca. 10 - 15Min. in den Ofen stellen, bis der Käse den gewünschten Bräunungsgrad hat.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DiddyM83

Ich habe den Kohlrabi mit Hand in ca. 1cm breite Stücke geschnitten. Super lecker, wird es wieder geben! 😊

03.10.2020 21:09
Antworten
Claudia-Kl

Hallo, will gleich den Auflauf zubereiten, wie dick habt ihr den kohlr geschnitten?

11.03.2020 16:35
Antworten
mcguhgl

Lasagne ohne Nudeln? Ich muss zugeben, da ist man(n) als Nudel-Fan doch etwas skeptisch. Aber, wer nicht wagt . . . Daumen hoch, ich hab die Pasta-Platten nicht vermisst. Hat hervorragend geschmeckt, die Würze 1a, habe jeden Bissen genossen. Wird in unsere LowCarb-Liste auf jeden Fall mit aufgenommen. Satt ohne Reue!

01.03.2020 19:05
Antworten
MC082016

Ich war unschlüssig was mich erwartet aber wer nicht wagt verpasst was. Super lecker!! Hab noch etwas knoblauch und statt Pilze habe ich Paprika genommen :) Gibt es wieder perfekt danke fürs Rezept.

29.01.2019 18:37
Antworten
omaskröte

Hallo, lecker das Rezept da kann ich mich nur bedanken. LG Omaskröte

19.02.2018 13:32
Antworten
dreamykitty

Super lecker! Werde es bald nochmal machen :)

04.02.2018 12:51
Antworten