Vegetarisch
Backen
Europa
Frankreich
Frucht
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Tarte
Vorspeise
warm
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Flammkuchen mit Camembert und Weintrauben à la Gabi

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 21.06.2016



Zutaten

für
10 g Frischhefe, zerbröckelt
1 Prise(n) Zucker
125 ml Wasser, lauwarm
250 g Weizenmehl
1 TL Salz
2 EL Olivenöl
200 g Schmand
Salz und Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
Muskat, frisch gerieben
250 g Camembert(s), in dünne Scheiben geschnitten
100 g Weintrauben, blau, kernlos, halbiert
100 g Weintrauben, grün, kernlos, halbiert
1 große Zwiebel(n), rot, in feine Ringe geschnitten
Mehl zum Ausrollen
½ Bund Schnittlauchröllchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Die Hefe mit Zucker im Wasser auflösen. Mehl, Salz, Olivenöl und die aufgelöste Hefe zu einem glatten Teig verkneten und den Teig abgedeckt an einem warmen Ort 60 Min. gehen lassen.

Den Schmand mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Den Teig in 4 Portionen teilen, auf einer gemehlten Arbeitsfläche oval und sehr dünn ausrollen. Auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und nochmals 10 Min. gehen lassen (evtl. danach nochmals ausrollen).

Die Flammkuchen mit dem Schmand bestreichen, mit Camembert, Weintrauben und Zwiebelringen belegen und pfeffern. Die Backbleche nacheinander in den vorgeheizten Backofen bei 225 Grad geben.

Die Flammkuchen in ca. 12 Min. knusprig backen und mit Schnittlauch bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.