Braten
einfach
Fingerfood
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Party
Schnell
Snack
Studentenküche
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tortilla mit Bohnen

Quesadilla, schnell, vegetarisch und sättigend, super zum Einfrieren

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 29.06.2016



Zutaten

für
6 Weizentortilla(s)
1 Paprikaschote(n)
1 Pck. Mozzarella oder Emmentaler, gegriebener
1 Dose Bohnen, rote
½ TL Kreuzkümmelpulver
½ TL Zwiebel(n), granulierte, oder 1 kleine fein geschnittene Zwiebel
n. B. Salz und Pfeffer
Chilipulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Bohnen unter kaltem Wasser abbrausen und zum Abtropfen beiseite stellen. Die Paprika sehr klein schneiden oder mit dem Hacker bzw. Turbomix zerkleinern.

Die Bohnen mit den Zwiebeln, den Gewürzen und dem Käse mischen und zu einer gleichmäßigen Masse verrühren. Die Masse auf jeweils eine Hälfte der Tortillas auftragen. Die Tortilla zuklappen und jeweils zwei davon in einer großen Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen, bis der Käse schön geschmolzen ist. Wenden und von der anderen Seite kurz erhitzen.

Die Tortillas in der Mitte durch schneiden und servieren. Dazu schmeckt ein Dip, der zu gleichen Teilen aus BBQ-Sauce und Mayonnaise besteht oder ein Dip aus Crème fraîche, Kräutern und Knoblauch.

Tipp: Wer sie auf Vorrat machen will, friert sie einzeln in Gefriertüten ein. Zum Auftauen bei höchster Stufe 2 Minuten in die Mikrowelle legen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

teddynase

leckeres schnelles Feierabend-Rezept. Habe mittlerweile immer welche eingefroren und bei Bedarf kommen die in die Pfanne. Die Dipp Vorschläge passen beide super Hier fehlt selbst meinem Mann kein Fleisch

16.07.2018 11:56
Antworten
Küchen-Check

Jetzt hab ich mich extra angemeldet, um dazu was zu schreiben. Ich habe immer mal wieder Zeiten, in denen ich keinen Bock habe noch was warmes zu kochen. Für diese Fälle hab ich immer (!) einen Vorrat hiervon. Schmeckt oberlecker und ist in nullkommanix warmgemacht und macht echt satt. Für Abwechslung sorge ich mit verschiedenen Dipps aus der Flasche (do not kill me!). Daumen hoch!

07.10.2017 18:07
Antworten