Annes knusprige Hähnchenschnitzel


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 29.06.2016 684 kcal



Zutaten

für
2 Hähnchenbrustfilet(s) à ca. 160 g
1 Ei(er), M
1 EL Sahne, geschlagene
2 EL Mehl
80 g Semmelbrösel
150 g Butterschmalz
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 8 Minuten Gesamtzeit ca. 18 Minuten
Hähnchenbrustfilets waschen und trocken tupfen. Jeweils waagerecht halbieren, sodass aus jedem Filet 2 flache Schnitzel entstehen.

Ei in einem tiefen Teller mit einer Gabel verquirlen. Sahne zugeben und leicht untermischen (es dürfen noch kleine Sahneflocken zu sehen sein). Mehl und Semmelbrösel jeweils auf einen flachen Teller geben.

Schmalz in einer Pfanne erhitzen. Schnitzel salzen und pfeffern, nacheinander in Mehl, verquirltem Ei und Bröseln wenden. Dabei jeweils gut abschütteln.

Schnitzel in das schäumende Fett legen, 3 - 4 Min. goldbraun backen, dabei immer wieder mit einem Esslöffel heißes Fett über das Fleisch gießen (so wird die Kruste schön locker). Vorsichtig wenden, weitere 3 - 4 Min. backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

684 Kcal pro Portion.

Tipp:
Am besten wird die goldbraune Kruste mit selbst gemachten Semmelbröseln. Dafür altbackene, gut durchgetrocknete Brötchen oder Weißbrot auf der Haushaltsreibe fein reiben oder im elektrischen Zerkleinerer fein mahlen. Beim Panieren die Semmelbrösel nicht andrücken, damit die Panade beim
Braten Blasen werfen kann.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Juulee

Super lecker und einfach! Ich schneide die Filets gerne etwas kleiner vor dem Panieren. So mögen das die Kinder immer sehr gerne. Auch kalt schmecken die Schnitzel wunderbar mit Brot und Senf. Ein schönes Rezept für die Sommerzeit. Juulee

19.06.2021 15:11
Antworten
lisabetty

Danke für leckere Rezept, ich mische ab und zu etwas Senf mit dem Ei, schmeckt dann noch leckerer ;-) Lg und schönes EM Wochenende

18.06.2021 19:49
Antworten
Tefal2000

So jetzt habe ich die hähnchenschnitzel nicht halbiert sondern ein schmetterlingsschnitt gemacht dann sind die Schnitzel auch deutlich größer sie mit pankomehl bestreut und in der Pfanne angebraten ach ja nicht vergessen nur salzen und pfeffern dazu gabs Spargel mit glatt Petersilie und Butter nicht gerade kalorienbewusst aber dies Rezept hat auch seine daseinsberechtigung. Ich habe noch eine zweite hähnchenbrust gemacht und sie 24 Stunden vorher mariniert ansonsten bin ich dem Rezept gefolgt ich muss sagen die marinierte hähnchenbrust schmeckt deutlich besser

18.06.2021 13:17
Antworten
Tefal2000

Werde jetzt das Rezept gleich ausprobieren allerdings auch ohne Sahne denn wenn ich das Rezept lese würde sich das so benennen hähnchenschnitzel Wiener Art und dafür braucht man keine Sahne. Soviel dazu, und jetzt zu chefkoch Team: Hier war einer der sich wirklich völlig daneben benommen hat in seinen Kommentaren der ist jetzt scheinbar gelöscht und ich frage mich jetzt warum mein Kommentar der keine fäkaliensprache benutzt hat ebenfalls gelöscht wurde!

18.06.2021 12:20
Antworten
Chefkoch_Heidi

Vermutlich hast du dich in deinem Beitrag auf diesen Troll bezogen. Und wenn man dessen Unsinn gelöscht hat, versteht niemand, was du mit deiner Antwort meinst. Es ging absolut nicht gegen deinen Beitrag. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

18.06.2021 13:45
Antworten
CoSt87Bs

Was genau ist mit "Sahne geschlagen" in den Zutaten gemeint? Tatsächlich Schlagsahne?

17.06.2021 17:47
Antworten
Chefkoch_Sofia

Hallo CoSt8Bs, ja, das Rezept sieht geschlagene Sahne vor. Viele Grüße Sofia/Team Chefkoch.de

17.06.2021 22:12
Antworten
senidur

Viel besser ohne Sahne

17.06.2021 17:35
Antworten
helmut_berlin

Paniere fast nur noch mit Panko. Ist deutlich knuspriger (da gröber) als anderes gekauftes Paniermehl!

17.06.2021 08:51
Antworten
bwass

Habe Putenschnitzel anstatt geteilter Hähnchenbrust genommen. Dann sind die Schnitzel gleichmäßig dick. Hat sehr gut geschmeckt!

17.07.2020 14:04
Antworten