Rindergeschnetzeltes mit Paprika und Erdnusssauce


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schnelles Asiagericht

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 22.06.2016



Zutaten

für
400 g Steak(s) (Hüftsteak), vom Rind
2 Paprikaschote(n), rot
½ Bund Frühlingszwiebel(n)
1 Chilischote(n)
8 Stiel/e Koriander
3 EL Erdnussmus
3 EL Sojasauce
200 ml Kokosmilch
3 EL Erdnussöl
200 g Basmatireis
etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Paprika waschen, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und auch in grobe Stücke schneiden. Die Chili waschen, putzen, entkernen und fein hacken. Den Koriander waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden.

Den Reis in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung kochen.

Das Erdnussöl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Fleischstreifen darin bei starken Hitze unter häufigem Wenden 2 - 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und beiseite stellen.

Jetzt die Paprika, die Frühlingszwiebeln und die Chili im noch heißen Bratfett andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit der Kokosmilch ablöschen und aufkochen lassen. Das Erdnussmus einrühren, bis es sich aufgelöst hat und alles zusammen ca. 3 - 4 Minuten auf kleiner Hitze köcheln lassen.

Das Fleisch wieder dazugeben und erwärmen und alles mit der Sojasauce abschmecken.

Auf Reis anrichten und mit dem gehackten Koriander bestreuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SessM

Hallo Anna freut mich sehr das es euch gut geschmeckt hat und danke für den lieben Kommentar und die gute Bewertung. Lieben Gruß SessM

30.05.2019 19:27
Antworten
Watzfrau

Ein wirklich schnell zuzubereitendes, leckeres Gericht. Mein Mann und ich bewerten es deshalb mit 5 Sternchen! Die Kombination Erdnuss, Kokosmilch und Koriandergrün lieben wir sowieso und ganz sicher wird dieses Gericht noch öfter gekocht. Vielen Dank für das schöne Rezept! Liebe Grüsse, Anna

30.05.2019 19:20
Antworten